Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Tipps & Tricks

Diese Tipps & Tricks solltest du für dein neues iPhone kennen

Du hast zu Weihnachten in neues iPhone erhalten und benötigst nun Hilfe, um die zahllosen Funktionen zu entdecken? Dann können wir dir weiterhelfen.

Von   Uhr

Viele Tipps haben wir im Laufe der Zeit ausführlich für dich niedergeschrieben und dir hier kompakt zusammengetragen. Daneben findest du weiter unten einige verkürzte Tipps, um dir den einen schnellen Start mit deinem iPhone zu ermöglichen.

iOS 15: So funktioniert Apples Betriebssystem

Passe deinen Home-Bildschirm an

Von Anfang an konntest du deinen Home-Bildschirm selbst anordnen, indem du Apps von A nach B schiebst. Natürlich lässt iOS keine leeren Felder zu wie etwa Android, aber das Sortieren – auch in Ordner – gehört lange dazu. Während Apple in iOS 14 weitere Vereinfachungen vornehmen wird und beispielsweise neue Apps in die App-Mediathek steckt, um den Home-Bildschirm nicht zu überfüllen, bleibt dir bislang keine andere Wahl, als die Apps manuell zu sortieren. Dies funktioniert jedoch ziemlich einfach.

Halte deinen Finger auf eine beliebige App gedrückt, bis das Icon zu wackeln beginnt. Alternativ kannst du auch kürzer warten und wählst im Kontextmenü „Home-Bildschirm bearbeiten“ aus. Ziehe die App nun mit dem Finger auf eine andere Seite oder auf eine andere App, um einen Ordner zu erstellen. Sobald du fertig bist, wischst du entweder von unten nach oben oder tippst oben rechts auf „Fertig“.

Das einzelne Verschieben von Apps kann sehr mühselig sein und ist zudem äußerst zeitaufwendig. Apple integrierte daher die Möglichkeit, mehrere Apps mit einem Mal zu verschieben – etwa in einen neuen Ordner. 

Halte dazu deinen Finger auf eine beliebige App gedrückt, bis die App-Icons zu wackeln beginnen. Lass nun los. Halte deinen Finger auf die App, die du verschieben möchtest und bewege sie leicht, damit sie sich vom Home-Bildschirm löst. Nun kannst du mit einem zweiten Finger Apps antippen, die ebenfalls den Platz wechseln sollen. Diese werden hinter die erste App gestapelt. Verschiebe sie an die neue Position oder in einen Ordner und hebe dann deinen Finger an, um die Apps abzulegen. Abschließend tippst du oben rechts auf „Fertig“ oder wischst von unten nach oben.

Ändere das Safari-Design

Apple hat mit iOS 15 ein neues Design für Safari eingeführt. Grundsätzlich ist es praktisch und benötigt einige Umgewöhnung, da die Adressleiste nun unten anstatt oben ist. Dies hat mehrere Vorteile. Du kannst sie mit einer Hand erreichen und ein Streichen lässt dich schneller zwischen mehreren Tabs wechseln. Du kannst das Design jedoch auch wieder ändern. 

Apple stellt dir dazu gleich mehrere Möglichkeiten bereit. Für den langen Weg öffnest du „Einstellungen > Safari“ und wählst dort unter der Überschrift „Tabs“ die Option „Einzelner Tab“ aus. Dadurch wandert die Adressleiste an den oberen Rand zurück. Alternativ dazu kannst du auch einfach Safari öffnen und tippst in der Adressleiste auf „aA“. Im Kontextmenü wählst du nun „Adressleiste oben anzeigen“ aus. Die Einstellungen lassen sich zu jederzeit wieder umkehren, falls du das neue Design doch noch ausprobieren möchtest. 

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Diese Tipps & Tricks solltest du für dein neues iPhone kennen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

hello

hello

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...