Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Nicht immer an

iPhone 14 Pro: Bei diesen 8 Szenarien wird das Always-On-Display deaktiviert – so schaltest du es manuell aus

Das Always-On-Display der neuen iPhone-14-Pro-Modelle ist nicht immer eingeschaltet. Dies bestätigte Apple und gibt Beispiele für die Deaktivierung.

Von   Uhr

Das Always-On-Display ist aus?

Nach zahlreichen Gerüchten kündigte Apple am 7. September 2022 das iPhone 14 Pro an. Erstmals besitzt es ein sogenanntes Always-On-Display. Dies bedeutet, dass es sich niemals vollständig ausschaltet, sondern stets einige Informationen anzeigt. Aufgrund der neuen LTPO-Technologie liegt dann die Bildrate bei einem Hertz und ist dadurch besonders stromsparend. Laut Apple hat die neue Funktion kaum einen Einfluss auf die Akkulaufzeit – auch weil der neue A16 Bionic sehr effizient arbeitet. Interessanterweise bleibt der Bildschirm nicht immer eingeschaltet. In einem frisch veröffentlichten Support-Artikel gibt Apple acht Szenarien an, bei denen das Display deaktiviert wird und damit wertvolle Energie spart. Zu den Aktionen, die zur Abschaltung führen gehören:

  • Dein iPhone liegt mit dem Display nach unten
  • Dein iPhone befindet sich in deiner Hosentasche oder Tasche
  • Schlaffokus ist eingeschaltet
  • Der Energiesparmodus ist eingeschaltet
  • Dein iPhone ist mit CarPlay verbunden
  • Du verwendest die Integrationskamera
  • Du hast dein iPhone eine Weile nicht benutzt (siehe unten)
  • Dein iPhone erkennt, dass du dich mit einer gekoppelten Apple Watch davon entfernt hast (siehe unten)

Apple führt weiter aus, dass dein iPhone 14 Pro im Laufe der Zeit deine Aktivitätsmuster lernt und dadurch das Always-On-Display automatisch ein- und ausschaltet. Beispielsweise, wenn du einen Alarm festlegst oder einen Schlafplan konfigurierst. Gleichermaßen kommuniziert es mit deiner Apple Watch. Verlässt du etwa den Raum, dann wird der Bildschirm deaktiviert. Kommst du zurück, ist das Display wieder eingeschaltet. 

So deaktivierst du das Always-On-Display manuell

Natürlich musst du nicht auf die Automationen deines iPhone 14 Pro vertrauen, wenn du das Always-On-Display nicht nutzen möchtest. Wie schon bei der Apple Watch kannst du das Feature auch manuell abschalten. Öffne dazu die Einstellungen-App und rufe „Display & Helligkeit“ auf. Scrolle nun nach unten und tippe auf „Immer eingeschaltet“. Der Regler rutscht nach links und das Always-On-Feature ist – bis zu seiner Reaktivierung – abgeschaltet.

Was hältst du von Apples neuem iPhone 14 Pro und dem Always-On-Display? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iPhone 14 Pro: Bei diesen 8 Szenarien wird das Always-On-Display deaktiviert – so schaltest du es manuell aus" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...