Neue Bearbeitsfunktion von Tabellen

Update für Google Drive für iOS bringt Integration mit Chrome

Google hat eine Aktualisierung für die iOS-App für Google Drive herausgegeben. Das Update bringt die Integration mit Chrome, dass heißt, Links können jetzt wahlweise in Google Chrome soweit er installiert ist oder in Apples Safari geöffnet werden. Außerdem lassen sich jetzt Tabellen einfacher bearbeiten.

Von   Uhr

Das Update für Google Drive für iOS auf Version 1.5.0 bringt als größte Neuerung die Integration von Googles Webbrowser Chrome. Wer Chrome bereits installiert hat, kann damit ab sofort Links in Dokumenten einfach mit Googles eigenem Browser öffnen.

Eine weitere Neuerung betrifft die Bearbeitsfunktion von Tabellen. Über die Schaltfläche "+" lassen sich jetzt Zeilen und Spalten in Google Tabellen einfügen. Dazu gibt es noch kleinere Verbesserungen und Fehlerbehebung, die Google aber nicht im Einzelnen nennt.

Google Drive für iOS benötigt mindestens iOS 5.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Update für Google Drive für iOS bringt Integration mit Chrome" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.