Passt drauf

CES 2014: Olloclip zeigt 4-in-1-Aufsteck-Linse für das iPad Air und iPad mini

Mit dem iPad fotografieren, da scheiden sich die Geister. Nicht nur bei den Anwendern, sondern auch bei den Zubehör-Herstellern. Dennoch hat Olloclip jetzt auf der CES 2014 eine 4-in-1-Aufsteck-Linse für iPad Air und iPad mini vorgestellt.

Von   Uhr

Olloclip ist ein Begriff für Aufsatzlinsen für das iPhone-Kamera-Objektiv. Eine Linse versetzt den Anwender in die Lage, mit dem iPhone Fotos mit Ultra- und Weitwinkel-, mit Tele- und Fisheyeobjektiv sowie Makro-Fotos zu machen. Jetzt zeigt der Hersteller auf der CES 2014 eine derartige 4-in-1-Aufsteck-Linse für das iPad Air und das iPad mini.

Dazu musste allerdings erst firmenintern die Diskussion über den Sinn und Unsinn des Fotografierens mit dem iPad beigelegt werden. Ausschlag gegeben hat wohl auch, dass mit der verbesserten iPad-Kamera, die Apple jetzt beim iPad Air und beim iPad mini Retina einbaut, Hobbyfotografen die beiden Geräte sicher häufiger zum Fotografieren einsetzen werden. Zudem sind beide iPads gleich dick, so dass eine Olloclip-Linse auf beide Modelle passt.

Die Olloclip-Linse für das iPad ist ansonsten identisch mit der 4-in-1-Aufsteck-Linse für das iPhone und verfügt über ein Fisheye-Objektiv, ein Weitwinkelobjektiv und Makrolinsen. Die erste Olloclip-Linse für das iPad soll 70 US-Dollar kosten und schon bald verfügbar sein.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "CES 2014: Olloclip zeigt 4-in-1-Aufsteck-Linse für das iPad Air und iPad mini" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.