Media Player I

WD TV Live HD

Um auf Festplatte ausgelagerte Videos, Musik und Fotos auch stilgerecht am heimischen HDFernseher wiedergeben zu können, liefert der Festplattenhersteller Western Digital ab sofort eine überarbeitete Version des WD TV Live Media Players. Dank HDMI-Anschluss ist die Box nun auch imstande, Videos mit 1080p an den Fernseher zu übermitteln. Ältere Fernseher können dank Composite-Anschluss verwendet werden. Die Menüstruktur wirkt aufgeräumt und lässt sich mit der mitgelieferten Fernbedienung gut bedienen.

Von   Uhr

Navigiert man beispielsweise in die Kategorie Videos, erscheinen dort neben der Quelle Medienserver auch per Ethernet angeschlossene Netzwerkfreigaben, angeschlossene USB-Geräte und YouTube. Im Foto-Bereich ist Flickr vertreten. Die Musikwiedergabe erweitert Western Digital mit Internet-Radio-Diensten.

Fazit

Das Gerät war in der Lage, eine vielfältige Zahl von Codecs abzuspielen. Auch VIDEO_TS-Ordner von archivierten DVDs waren kein Problem, allerdings konnte nur der Hauptfilm, nicht aber die Menüstruktur der DVD wiedergegeben werden. Der Zugriff auf einen Mac mit OS X 10.6 funktionierte erst nach einem Neustart des Geräts problemlos. Verbesserungsbedarf besteht in puncto Geschwindigkeit, da die Menü-Navigation teilweise nur mit Verzögerung reagiert.

Testergebnis
ProduktnameWD TV Live HD
HerstellerWestern Digital
Preis149 €
Webseitewww.wdc.com/de
Pro
  • unterstützt eine Vielzahl an Codecs
  • einfache Bedienung
Contra
  • keine WLAN-Verbindung
  • erkennt USB-Geräte teilweise erst nach Neustart
Bewertung
1.9
gut
 

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "WD TV Live HD" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.