Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Tipps & Tricks

So sendest und empfängst du auch SMS auf deinem iPad und Mac

Dein iPhone kann seit vielen Jahren SMS auf andere Apple-Geräte weiterleiten. Wir möchten dir erklären, wie das funktioniert und welche Einstellungen du dazu vornehmen musst. 

Von   Uhr

Apple bringt deine Geräte seit Jahren mehr und mehr zusammen. Die aktuelle Spitze stellt dabei die nahtlose Steuerung dar, die dich mehrere Geräte mit nur einem Eingabegerät bedienen und zwischen ihnen per Drag & Drop Daten austauschen lässt. Während dies eine praktische Funktion ist, nahm alles vor Jahren seinen Anfang: Apple führte in iOS die Möglichkeit ein, SMS auf andere Apple-Geräte weiterzuleiten. Solltest du also doch noch mal eine SMS erhalten, musst du deine Aktivität weder am Mac noch am iPad abbrechen und dein iPhone zur Hand nehmen.

Zwar sind solche Funktionen oft standardmäßig aktiviert, aber dennoch solltest du nachprüfen, ob dies der Fall ist. Einmal aktiviert, kannst du an der Farbe der Sprachblasen erkennen, ob es sich um eine SMS (grün) oder eine iMessage (blau) handelt. 

So aktivierst du die SMS-Weiterleitung vom iPhone auf das iPad & den Mac

Um die SMS-Weiterleitung von deinem iPhone auf andere Apple-Geräte, wie das iPad oder den Mac, zu aktivieren, öffnest du zunächst die Einstellungen-App und rufst den Eintrag „Nachrichten“ auf. Aktiviere nun „iMessage“ und warte einen Moment. Gegebenenfalls musst du dich nochmals einloggen. Tippe weiter unten auf den Punkt „SMS-Weiterleitung“. Darin siehst du all deine Geräte, die mit iMessage und deiner Apple-ID verbunden sind. Indem du den Schieberegler nach rechts ziehst, aktivierst du die Weiterleitung für das entsprechende Gerät. Dadurch kannst du direkt entscheiden, für welche Geräte die Weiterleitung gelten soll und für welche nicht. Übrigens funktioniert dies sogar mit ausgemusterten iPhones, die keine eigene SIM-Karte mehr besitzen. Eventuell musst du deine Auswahl nochmals bestätigen. 

Wichtiger Hinweis: Die Funktion kannst du nur nutzen, wenn sich beide Geräte im selben WLAN befinden und dieselbe Apple-ID verwenden. 

Sollte das Feature nicht wie erwartet funktionieren, dann solltest du in „Einstellungen > Nachrichten“ die Option „iMessage“ kurz deaktivieren und anschließend wieder aktivieren. 

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "So sendest und empfängst du auch SMS auf deinem iPad und Mac" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.