Steve Five

Steve-Jobs-Oper basierend auf Shakespeares Henry V. wird in Frankreich aufgeführt

Steve Jobs, CEO von Apple, und Henry V, König von England, begegnen sich - in "Steve Five (King Different)", einer Oper, die das Leben Steve Jobs mit der Figur Henry V aus Shakespeares gleichnamigen Werk verbindet. Um einen verfrühten Aprilscherz handelt es sich nicht.

Von   Uhr

Das Schicksal von Silicon Valley liegt in den Händen des Königs Steve Jobs. Während der englische König einst um den Thron Frankreichs kämpfte, setzte sich Jobs nicht minder ambitioniert für den technischen Fortschritt ein.

Steve Five ist eine moderne Oper, welche die Steve-Jobs-Biografie frei interpretiert und neben klassischem Operngesang und Orchestermusik auch Rap und Poesie bietet. Das ungewöhnliche Werk, welches die Opéra de Lyon über die Landesgrenzen bekannt machen dürfte, wird vom 14. bis 18. März laufen. Tickets gibt es ab 18 Euro.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Steve-Jobs-Oper basierend auf Shakespeares Henry V. wird in Frankreich aufgeführt" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.