Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Neue Hardware kommt

Apple Store ist offline: Apple bereitet neue iPads vor

Um 19 Uhr unserer Zeit hält Apple das erste April-Event seit Jahren ab. Wie immer vor solchen Veranstaltungen nimmt man den Apple Online Store offline, um die virtuellen Regale aufzufüllen.

Von   Uhr

Das erste Apple-Event des Jahres steht vor der Tür. In wenigen Stunden wird Apple die neuesten Produkte und vielleicht auch einen neuen Dienst präsentieren. Zu dem üblichen Prozedere gehört natürlich auch der Apple Online Store, der stets kurz vor dem Event vom Netz geht, um Apple ausreichend Zeit zu geben, um die neuen Produkte ohne weitere Leaks einzupflegen. Geht es nach der Gerüchteküche, dann könnten uns heute viele neue Geräte erwarten.

Das erwarten wir vom heutigen Event: iPad Pro ist sicher

Wenn wir ehrlich sind, haben wir nach der WWDC-Ankündigung Ende März nicht mehr mit einem Event bis zum Juni gerechnet. Dennoch hielten sich die Spekulationen um neue Produkte – allen voran das iPad Pro. Apple bewies zuletzt immer wieder, dass man das Pro-Tablet auch ohne große Bühne vorstellen kann. Mit dem neuen Mini-LED-Display für das 12,9-Zoll-Modell und dem neuen A14X Bionic sowie dem Apple Pencil 3 könnte Apple jedoch ausreichend Erklärungsbedarf haben. 

Daneben stehen auch Updates für das iPad mini sowie das normale iPad an. Allerdings sollte man hier keine großen Änderungen erwarten. Laut den letzten Leaks könnte beide Geräte nur neue Prozessoren erhalten, während das Design gleich bleibt. 

Als sehr wahrscheinlich gilt auch die Vorstellung der AirTags, die längst überfällig ist. Seit Anfang 2019 gibt es die Gerüchte, dass Apple einen Objekttracker mit Bluetooth und Ultrabreitband-Technologie plant und nun könnte es soweit sein. Gemeinsam mit iOS 14.5 startet Apple das „Wo ist?“-Netzwerk, um verlorene Gegenstände zu finden, sodass ein eigenes Produkt die perfekte Ergänzung wäre. Zubehörhersteller können es unterdessen nicht abwarten und zeigten schon erste Accessoires. Auch Apple soll für den Tracker eigenes Zubehör planen. 

Kündigt Apple heute neue Macs an?

Diese Frage beschäftigt uns in den letzten Stunden zunehmend. Laut einigen Leaks soll Apple einen neuen iMac vorbereiten. Diese könnte sowohl einen Apple-Prozessor als auch ein völlig neues Design erhalten. Als wäre dies nicht schon Grund genug zur Freude, scheint Apple sich auf alte Tugenden zu besinnen und könnte die neuen Modelle wieder deutlich farbenfroher gestalten. 

Ihr seht also, dass Apple den Online Store mit einigen neuen Produkten sowie zahlreichem Zubehör füllen könnte. Worauf freut ihr euch am meisten? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple Store ist offline: Apple bereitet neue iPads vor" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...