Keine Gerüchte mehr, nur noch Fakten

iPhone-Monopol in den USA gefallen: Verizon und Apple kündigen iPhone 4 für CDMA2000-Netz an

Lange wurde darüber „gerüchtelt“, jetzt endlich ist es offiziell: Im Rahmen einer Pressekonferenz des US-amerikanischen Mobilfunkproviders Verizon wurde am 11. Januar 2011 eine Variante des iPhone 4 für das US-amerikanische CDMA2000-Netz angekündigt. Die Auslieferung soll im Februar erfolgen.

Von   Uhr

Für das weitere Wachstum des iPhone-Absatz im US-amerikanischen Markt ist die Einführung des neuen Modells ein wichtiger Schritt, denn Verizon Wireless ist im Land der sprichwörtlich unbegrenzten Möglichkeiten der führende Mobilfunkprovider. Die technischen Eckdaten der für Februar erhältlichen Modelle entsprechen denen des bereits verfügbaren iPhone 4. Im Gegensatz zu den bereits verfügbaren Geräten unterstützt das „Verizon“-Modell aber den im Verizon-Netz benutzten Mobilfunkstandard CDMA2000, bisher war das iPhone quasi inkompatibel zum Netz des Marktführers. Randnotiz im Hinblick auf „Antennagate“: Auf Änderungen im Antennendesign angesprochen, wurde lediglich erklärt, dass Änderungen nötig waren, um die Antenne an das CDMA2000-Netz anzupassen. Was genau CDMA ist, erklären wir in einem separaten Artikel auf maclife.de.

Preise und Verfügbarkeit

Das iPhone 4 für das CDMA2000-Netz wird ab dem 3. Februar 2011 für Bestandskunden vorbestellbar sein, Neukunden dürfen ihr Interesse ab dem 10. Februar 2011 bekunden. Der subventionierte Preis bei Abschluss eines 24-Monate-Mobilfunkverstrags beträgt 199 US-Dollar für das 16-GB-Modell beziehungsweise 299 US-Dollar für die Variante mit 32 GB Flashspeicher. Ein weißes iPhone wurde während der Pressekonferenz übrigens nicht gesichtet …

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iPhone-Monopol in den USA gefallen: Verizon und Apple kündigen iPhone 4 für CDMA2000-Netz an" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Hat schon mal jemand genau hingesehen? Das neue iPhone 4 auf apple.com hat andere Trennsegmente als unser iPhone 4! Wenn ich nicht irre, ist die Rahmen-/Antennenkonstruktion mit der des potentiellen iPhone 5 identisch, über das Maclife vor ein paar Tagen berichtete.

Schön. War ja klar, dass es fehlkonstruiert ist. Aber jetzt geben sie sich ja schön die Blöße.
Die Antenne musste für´s CDMA-Netz angepasst werden. Lächerlich! Waretn wir mal auf´s iPhone 5. Dann wird die Antenne genau so aussehen. Angepasst an GSM!!!

Apple hat ja schon mal die Antenne geändert! Deshalb besitzen ja die verschiedenen iPhone's andere Kennzeichen welche bei der FCC registriert sind.

Es gibt Modelle mit IC:XXXX-XXXXXA und mit IC:XXXX-XXXXXB

Die ersten Modelle waren die mit A und die Verbesserten (ab Release in der Schweiz) die B. Jetzt haben sie sogar gänzlich das Design geändert. Zuvor waren es nur zwei Kleinigkeiten die geändert wurden. Das Backcover und ???. :-)

Schau besser noch einmal genau hin. Das abgebildete iPhone 4 ist das aktuelle iPhone 4 und hat von der Rahmen-/Antennenstrucktur keinerlei Ähnlichkeit mit dem iPhone 4 von Verizon. Sieht man sehr gut an dem Beitrag auf benm.

Also mein iPhone 4 ist von Dezember 2010 und hat auch schon die 5-flügligen Schrauben unten, aber eine FCC-ID, die auf A endet. Das kann also nich ganz stimmen mit der Behauptung. Und btw: Ich habe nicht die geringsten Empfangsprobleme ;) Der Empfang ist um Welten BESSER als mit meinem alten 3GS!

@Marcusg562: Dann schau Du doch mal genauer hin: Das derzeit auf apple.com gezeigte Verizon-iPhone 4 hat oben links ein Trennsegment im Rahmen. Noch gar nicht gesehen? ;-) Welches "normale" iPhone 4 hat denn dort eine Trennung der Antenne?

ziemlich schnuppe.
Brennend interessiert mich dagegen, ob das 5er LTE kann.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.