Tipps & Tricks

Drei clevere Tricks für Anrufe auf dem iPhone, die du kennen solltest

Für viele Nutzer ist die Telefonfunktion im iPhone nur Nebensache, da Messenger den Platz eingenommen haben. Dennoch gibt es drei kleine Tricks, die du unbedingt kennen solltest.

Von   Uhr

LED-Benachrichtigung für Anrufe aktivieren

Anders als bei vielen Android-Geräten verfügt das iPhone nicht über eine LED exklusiv für Benachrichtigungen. Allerdings gibt es einen kleinen Trick, der dir einen ähnlichen Effekt liefert. Apple hat nämlich für hörgeschädigte Menschen eine Bedienungshilfe integriert. Öffne dazu „Einstellungen > Bedienungshilfen > Audio/Visuell“ und zieh den Regler neben „LED-Blitz bei Hinweisen“ nach rechts. Optional kannst du dies nur bei „lautlos“ aktivieren.

Individuelle Vibrationen für deine Kontakte erstellen

Um Anrufer zu erkennen, lässt dich Apple allerlei Einstellungen vornehmen. Neben den bekannten Klingeltönen und Kontaktfotos gibt es noch eine weitere Möglichkeit: Vibrationen. iOS 13 lässt dich völlig eigene Vibrationsmuster für Kontakte erstellen. 

Öffne dazu die Telefon-App und rufe einen beliebigen Kontakt auf. Wähle dann oben rechts „Bearbeiten“ aus. Tippe nun auf „Klingelton“ und dann auf „Vibration“. Danach wählst du „Neue Vibration erstellen“ aus, wenn du keine vorgefertigte Lösung möchtest. Tippe nun frei auf das Display, um ein Vibrationsmuster zu erstellen. Der Kreativität ist hier nur ein Zeitlimit von knapp zehn Sekunden gesetzt. Du kannst die Aufnahme neu starten oder „Sichern“. Gib dann einen Namen ein und schon lässt sich das Muster für Anrufe oder eingehende Nachrichten von Kontakten festlegen.

Anruf-Antworten erstellen

Nicht immer kann man bei Anrufen direkt rangehen, beispielsweise in einem Meeting oder im Kino. Apple integrierte daher ein cleveres Feature, um den Anrufbeantworter zu schonen. Du hast die Möglichkeit Anruf-Antworten als Nachricht zu senden und kannst damit dem Anrufer signalisieren, dass du gerade keine Zeit hast  oder nicht rangehen kannst und dich beispielsweise später zurückmeldest.

In der aktuellen iOS-Version 13.4 (und neuer) sieht man bei eingehenden Anrufen den Menüpunkt „Nachricht“. Hier kannst du aus vorgefertigten Antworten wählen. Um jedoch eine eigene Nachricht zu erstellen, öffnest du die Einstellungen und rufst „Telefon > Mit Nachricht antworten“ auf. Hier kannst du bis zu drei individuelle Antwort-Nachrichten für eingehende Anrufe erstellen.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Drei clevere Tricks für Anrufe auf dem iPhone, die du kennen solltest" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Jetzt geht es nicht

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.