Neue Musik entdecken

Twitter #music startet heute, iOS App in Kürze erhältlich

Dass Twitter an einem eigenen Musik-Dienst arbeitet, war spätestens seit dem Start von music.twitter.com klar. Nach einer ersten Test-Phase, während der nur Künstlern der Zugang zum neuen Twitter-Dienst erlaubt war, soll Twitter #music heute für alle Nutzer des sozialen Netzwerks an den Start gehen.

Von   Uhr

Twitter #music ist laut ABC News vier Ansichten unterteilt. Während sich unter „Beliebt“ bekannte Titel, Alben und Künstler aus den Twitter-Trends wiederfinden, soll die eine weitere Ansicht vor allem Newcomer hervorheben. In der dritten Kategorie will Twitter weitere Künstler auf Basis der Künstler geben, denen man bereits folgt. Unter #NowPlaying – der vierten und letzten Darstellung – werden Songs empfohlen, die Freunde derzeit hören oder über die Freunde aktuell twittern.

Twitter #music soll sowohl im Browser als auch mithilfe einer eigenen laut ABC News „geschniegelten und ausgefeilten“ iOS-App funktionieren. Geschmackssache dürfte dabei die animierte CD sein, mit der sich Titel DJ-artig vor- und zurückspulen lassen. Apps für andere Smartphone-Betriebssysteme sollen zum Start von #music noch nicht zur Verfügung stehen werden.

Allerdings lassen sich Titel nicht komplett anhören. Wer jedoch über ein Spotify- oder Rdio-Abonnement verfügt, kann den jeweiligen Dienst innerhalb von Twitter #music anmelden, um so komplette Song wiedergeben zu können. iTunes-Anwender vertröstet Twitter mit einem Link in den iTunes Store.

Update: Ab sofort könnten sich alle Mitglieder des sozialen Netzwerks für Twitter #music anmelden. Allerdings scheint die Webseite aufgrund des großen Ansturms noch etwas überfordert. Die dazugehörige iOS-App steht bisher nur im US-Store kostenlos zum Download bereit. Voraussetzung ist iOS 6. Sobald Twitter die App in Deutschland freischaltet, kann diese über diesen Link bezogen werden.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Twitter #music startet heute, iOS App in Kürze erhältlich " kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die App ist in Amerika erhältlich jedoch noch nicht in Österreich.

Schade...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.