Tipps und Tricks

iOS 14: So verwendest du die neue App-Mediathek

Du hast iOS 14 bereits installiert? Dann solltest du dich unbedingt mit der App-Mediathek vertraut machen und dein iPhone besser organisieren. Wir zeigen dir wie.

Von   Uhr

App-Mediathek verwenden – so geht's

In Apples App Store befinden sich rund zwei Millionen (!) Apps. Und ohne zu übertreiben hat man manchmal das Gefühl, dass jede einzelne davon auf dem eigenen Smartphone installiert ist und unnötig Bildschirmplatz verschwendet. Um die richtige App zu finden, kannst du entweder die systemweite Suchfunktion verwenden oder du wischst dich durch zahlreiche Seiten deines Home-Bildschirms, bis du die Anwendung entdeckst. Natürlich sorgen Ordner für eine bessere Übersicht, aber auch diese musst du erst erstellen, nach Themen oder Zugehörigkeit ordnen und so weiter. 

Mit iOS 14 möchte Apple den Organisationsprozess automatisieren und führt die App-Mediathek ein. In dieser neuen Ansicht werden alle instalierten Apps in Kategorien eingeteilt, wie sie vom Entwickler im App Store angegeben wurden. Zusätzlich findest du hier persönlich „Vorschläge“ und den Ordner „Zuletzt hinzugefügt“. Um die Ansicht zu öffnen, wischst du auf dem Home-Bildschirm nach ganz links. Tippe auf die neue Suchleiste, um alle installierten Apps in alphabetischer Reihenfolge in einer Liste zu sehen.

Die neue Funktion erlaubt dir mehr Ordnung, sodass du dich nur auf ein bis zwei Seiten konzentrieren musst, um dort deine wichtigsten Apps unterzubringen und den Rest in der App-Mediathek verschwinden zu lassen. 

iOS 14 lässt zu, die bisherige Seite auf dem Home-Bildschirm einfach auszublenden. Halte dazu den Finger kurz auf die freie Fläche oberhalb des Docks, um die App-Icons wackeln zu lassen. Tippe nun auf die kleinen Punkte, die für die App-Seiten stehen. Wähle die Seiten ab, die du ausblenden möchtest. Sobald du deine Auswahl getroffen hast, tippst du auf „Fertig“.

Alte Apps in der App-Mediathek verstecken

Mit der App-Mediathek kannst du nicht nur Seiten verstecken oder automatisch neue Apps einpflegen lassen; auch bereits installierte Apps lassen sich von deinem Home-Bildschirm verschieben. Halte dazu den Finger auf ein App-Icon und wähle im Kontextmenü den Eintrag „App entfernen“ aus. Anschließend tippst du auf die Option „In App-Mediathek bewegen“, um dir neuen Platz auf dem Bildschirm zu schaffen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iOS 14: So verwendest du die neue App-Mediathek" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

kann man die App-Mediathek deaktivieren?

Leider nicht. Hätte sie auch gern deaktiviert.
Meinesachtens eine völlig überflüssige Funktion, die höchstens etwas Sinn machen könnte, wenn man wirklich unendlich viele Apps installiert und kein System, keine Ordner angelegt hat. Ansonsten ist es eher ein neues Suchspiel, in welcher Kategorie der Mediathek man nun die gesuchte App findet. Schlimmer gehts nicht.

gleicher meinung wen ich etwas von android möchte haette ich kein iphone.

Verschlimmbessert nennt man das ;-)

Die reine Chaos App mit den aufgezwungenen Ordnungsbegriffen. So nützlich wie ein Kropf.

Vollkommen überflüssig !! Leider so wie mehr als 50 % der sogenannten Verbesserungen.

Es wird immer schlimmer... denke daran mich von meinen Apple Produkten zu trennen... nur noch innovativer Schrott...

Würde diesen Unsinn auch gern löschen. Wer das gern hätte sollte sich ein anderes Handy zulegen. Warum muss man immer den Blödsinn von anderen nachmachen nur damit es wieder zwanghaft was neues gibt. Macht es wenigstens abschaltbar.

Stimme mit allen Kommentaren überein.

Weiß jemand, wie man die Apps wieder aus der Mediathek zurück auf den normalen Bildschirm holen kann? Habe z.B. bei der Kalender App unwissentlich angegeben, dass ich sie in die Mediathek verschieben möchte und kann sie jetzt nicht mehr auf den Home Bildschirm holen.

Einfach bei der Mediathek auf die App gehen und lange drauf drücken und dann wieder zum Home Bildschirm hinzufügen.

Danke!!! Ich war schon am Durchdrehen )))

Ich drehe durch, bekomme das nicht hin [Loudly Crying Face];-)[Loudly Crying Face]

Du wischst bis zu deinem letzten bildschirm mit Apps drauf. Einmal weiter kommst du zur app Mediathek. Da suchst du deine gesuchte App hältst lange drauf und kannst sie wieder auf deinem Homescreen platzieren.

Ganz einfach. Einfach auf dem Homescreen lang tippen und dann auf das Feld mit den Punkten tippen. Dann blenden sich alle bisherigen Screens ein und durch setzen der Häkchen kann der ursprüngliche Zustand wieder hergestellt werden.

totaler Blödsinn !!!!
da versteckt man gut in Ordnern (auf Seite 2) einige Apps, die das Kind nicht nutzen soll und nun erscheinen alle Apps in der Mediathek so das sie alle auf den ersten Blick sichtbar sind
>> Bullshit - bitte mit nächsten Update entfernen bzw. deaktivierbar machen

Kann mit der neuen Funktion auch gar nichts anfangen.
Ich hatte auch vorher schon eine (eigene) Ordnung in Form von Ordnern auf dem Iphone und Ipad.
Betreutes Denken à la Appel brauche ich nun wirklich nicht.
Überflüssige Funktion - meine Meinung!

So ist es!

Mit der Sortierung von Apple kann Ich nichts anfangen. Diese Bevormundung mag man in USA gut finden. Ich hatte meine Ordnung, nach meinen Kriterien. Dies hier ist Mist.
Da ich vorher schon alles in Fenstern zusammengefasst hatte, wurden die Apps verdoppelt und damit mein Speicher überfordert. Absolut schlecht gemacht. Zur Grundeinstellung gehört, wenn ich auf anderer Leute Handy rumhantiere, dass ich vorher frage und den Eigentümer mitwirken lasse. So wird das dazu führen, dass das iPhone entsorgt wird.

Funktion ist sehr gelungen. Wer’s nicht brauch, muss es ja nicht nutzen. Man merkt nicht einmal, dass die Funktion da ist.

Funktion ist alles andere als gelungen. Wer‘s braucht kann ja ein Android nutzen. Und man merkt durchaus dass die Funktion da ist. Das war das erste was mir aufgefallen ist. Also hör auf etwas schön zu reden wo es nichts zum schönreden gibt, du Torfkopf.

Ja-genau!

Ich liebe neue Harausforderungen!

Telefon ist für mich Arbeitsgerät, kein Spielzeug um Zeit totzuschlagen!
DAS brauche ich nicht. mir ist auch ohne so ein Gerät nicht langweilig!

Man kann es "Herausforderung" nennen - für mich ist es Zeitverschwendung... Zeit die mir gestohlen wird, wenn für mich unnötige Funktionen dazu kommen, mit denen ich mich mehr oder weniger viel auseinandersetzen muss, weil ich sie nicht einmal ausschalten / entfernen kann, zumindest nicht ohne Aufwand.

Und was ist eine "Herausforderung" überhaupt? Sich mit ein bisschen Software auseinanderzusetzen, die ein anderer programmiert hat? So hochgeistig ist das nicht, dass man es nicht verstehen und bedienen könnte, wenn man will,
Mich nervt es nur, wenn ich es machen muss!

Wo muss du die Funktion nutzen? Wieso meint ihr immer, es würde sich deswegen etwas komplett ändern?! Eine Standard App, die für einen überflüssig ist, nutzt man doch auch nicht, obwohl sie da ist.

Doch. Weil ich teilweise meine Apps nicht zurück aus der App Mediathek rausholen kann und sie somit immer dort suchen muss

Hi! Eh doch du kannst die Apps ganz leicht wieder auf den Bildschirm holen. Einfach bei der Mediathek lang auf die App drücken und dem Homebildschirm hinzufügen :)

Wer's nicht mag, nutzt die Funktion einfach nicht und alles bleibt wie es war.

Genau mein Reden. Der Homescreen sieht und funktioniert immer noch exakt genau so wie unter iOS 13.

Nun, und jeder der sich aufregt hat schon eigene Ordner. Also ist die Funktion grundsätzlich wohl okay? Warum dann die Aufregung?

weil zb ein kind jetzt auch apps sofort findet , die vorher versteckt waren ...

Bin ich blöd? Auf meinem iPad (12,9, 2. Gen.) ist die App-Mediathek nirgends zu finden, und wenn ich noch so lange nach links wische. Das +Zeichen in der linken oberen Ecke erscheint auch nicht, wenn ich in den Wackelmodus gehe und anschließend auf den homescreen tippe. Hmm...
Allerdings ist auf den Apple-Seiten zu iPadOS von App-Mediathek auch nirgends die Rede.
Auf dem iPhone verkneife ich mir iOS 14 noch.

hat sich geklärt...

Super Funktion!

Hi,
habe auf meinem IPad IOS 14, aber die Mediathek habe ich nicht, wenn ich beim letzten Bild nach links wische, passiert nix.

Mit den ersten Versuchen, die Bedienung der Mediathek zu kapieren verschwanden einfach die 2 ersten Homescreens, ohne dass ich die Funktion „ganze Seiten ausblenden“ schon angegangen bin.

Jetzt mühsam die wieder herstellen, muss dazu alle anderen Homescreens app für app nach hinten schieben. Was ein mist

Wie kann man denn die drei vorgeschlagenen Apps je Kategorie beeinflussen?
Oder ist man da auch auf Gedeih und Verderb den hirnverbrannten Algorithmen von  ausgeliefert?

die App-Mediathek ist völlig unnütz....habe eigene Ordner ....noch ärgerlicher finde ich aber, dass entgegen der Ankündigung mehr Browser zuzulassen mein bisheriger Browser Dolphin nicht mehr funktioniert....?!?!?!

Warum meint Apple immer, es besser zu wissen, als seine User und gibt Funktionen, wie hier die App Mediathek als Zwang vor. Ich hatte vorher zwei Home-Screens, habe mich schon über die lächerliche Widget Seite ganz links geärgert und jetzt habe ich auch noch ganz rechts diesen Murks, den ich nicht deaktivieren kann.

Meine Homescreen gehört mir!

Schicke Werbung für „Privatsphäre“ machen, aber dann mit einem Wisch den Blick auf alles was Apple meint das man sehen soll freigeben.

Und ohne jede Möglichkeit das zu deaktivieren - was ein Schrott!

Absolut nervend. Ich brauche die App-Mediathek nicht und würde sie gerne abschalten. Ich bauche auch keinen der mir sagt wie ich meinen Schreibtisch aufräumen soll...es fehlt der "Abschalten"-Button...die Fans können die Mediathek ja lassen.

Diesmal hat Apple es geschafft - ich will zurück zu ios 13.

13er Backup habe ich lokal in itunes - kann ich jetzt das Gerät auf Werkseinstellungen zurück setzen und mit dem Back-Up wiederherstellen oder bleibt die 14er Seuche dann bestehen bzw. wird man dann beim Back-Up gleich wieder gezwungen auf die neue Version abzugraden?

Wenn sich Apple etwas davon verspricht, bitte sehr. Vielleicht gibt es ja auch Kunden, die sich so eine Funktion gewünscht haben. Ich persönlich halte die App Mediathek in dieser Form für völlig überflüssig. Was ich aber überhaupt nicht verstehe, warum wird sie einem gewissermaßen aufgezwungen und ist nicht nach belieben aktivierbar oder eben deaktivierbar? Damit wäre doch das Problem auf einfachste Art und Weise gelöst.

Es ist doch total bescheuert die Mediathek auf die letzte Seite zu tun. Bevor ich 6 mal wischen muss, um dorthin zu kommen, hab ich auch schon mein gewünschtes App gefunden

Ich finde es eine unglaubliche Zumutung von Apple mit dem neuen iOs-Update diese Mediathek automatisch übernehmen zu müssen! Warum kann das nicht nach Wahl und bedürfnisorientiert nach Wunsch vom User angeboten werden. Diese Innovation erspare ich mir vorderhand noch! Gleichzeitig möchte ich wiederum sicherheitsrelevante Updates installieren können, eine wahrliche Krux ist das und zugleich eine ärgerliche Bevormundung.

Und wie bekomme ich die Apps aus der Medienbibliothek wieder raus? Kontextmenü bietet nur "teilen" an.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.