Testphase

iOS 14: YouTube endlich mit Bild-in-Bild-Funktion auf dem iPhone

Aktuell testet die Google-Tochter bereits die Bild-in-Bild-Funktion in der iOS-App. Einer Veröffentlichung steht damit nur wenig im Weg.

Von   Uhr

Seit vielen Jahren – genauer seit iOS 9 – verfügt das iPad bereits über die Möglichkeit, Video per Bild-in-Bild-Funktion systemweit anzuzeigen. Während Apple die Funktion von Tag 1 unterstützt, reichte es YouTube nie für die iOS-App nach. Allerdings könnte sich das nun ändern.

iOS 14 unterstützt Bild-in-Bild auf dem iPhone

Im Laufe der vergangenen Jahre nahmen die Displaygrößen der iPhone-Modelle stetig zu. Dies scheint Apple zum Umdenken veranlasst zu haben. Anstatt die Bild-in-Bild-Funktion nur auf dem iPad anzubieten, soll sie mit iOS 14 auch auf dem iPhone Einzug halten. Dies gilt für die Apple-TV-App sowie FaceTime-Gespräche, sodass man sich weiterhin durch die Menüs bewegen kann.

Wie es nun heißt, soll auch YouTube von der Funktion Gebrauch machen und rollt die Funktion langsam für iPad-Nutzer aus. Auf Twitter mehren sich die Meldungen darüber, während das Feature wohl noch nicht für alle Inhalte bereitsteht, was die anhaltende Arbeit daran bestätigt und eine breite Veröffentlichung offen lässt.

Allerdings gibt es wohl einen großen Haken, der vielen Nutzern übel aufstoßen könnte. Um YouTube-Videos im Hintergrund laufen zu lassen, wird nämlich YouTube Premium für monatlich 11,99 Euro benötigt. Jedoch bietet man damit einen großen Mehrwert, da keine Werbung eingeblendet wird, sich Videos herunterladen lassen und sogar YouTube Music integriert ist. Übrigens ist der Dienst in der iOS-App deutlich teurer, da YouTube die Abgaben aufschlägt.

Wir möchten an dieser Stelle auch erwähnen, dass iOS 14 nicht nur die Bild-in-Bild-Funktion für YouTube bringt. Apple unterstützt in diesem Jahr erstmals Googles VP9-Codec und erlaubt damit die Videoausgabe in 4K auf dem iPhone, iPad, Apple TV und mit macOS Big Sur auf dem Mac in Safari.

Ist das iPhone-Display groß genug für die Bild-in-Bild-Funktion? Was meint ihr?

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iOS 14: YouTube endlich mit Bild-in-Bild-Funktion auf dem iPhone" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Schöne Sache, aber 12€ ist mir das wirklich nicht wert! Bei 1€ könnte man darüber reden....

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.