Eurasischen Wirtschaftskommission

MacBook Pro mit M1X und Apple Watch 7 aufgetaucht

Apple hat neue MacBooks und die Apple Watch Series 7 in der Datenbank der Eurasischen Wirtschaftskommission (EEU) eingetragen. Sie dürften im September und Oktober 2021 erscheinen.

Von   Uhr

Apple will offenbar seine MacBook.Pro-Produktpalette überarbeiten und hat mehrere Modelle in die Datenbank der Eurasischen Wirtschaftskommission (EEU) eingetragen. Dort muss Elektronik, die Verschlüsselungstechniken einsetzt, vorangemeldet werden. Auch Hinweise auf die neue Apple Watch Series 7 sind in dieser Datenbank aufgetaucht.

Apple wird vermutlich das MacBook Pro in zwei Größen (14 und 16 Zoll) und mit Apple Silicon ausrüsten - dabei dürfte eine verbesserte Version dem M1 eingesetzt werden, die vermutlich M1X heißen und über mehr Kerne verfügen wird.

Wie die französische Website Consomac herausfand, hat Apple zwei neue Macs mit den Nummern A2442 und A2485 bei der Aufsichtsbehörde eingereicht.

Die neuen Apple-Watch-Modelle, auf die in den jüngsten Einträgen in der Datenbank Bezug genommen wird heißen A2473, A2474, A2475, A2476, A2477, und A2478. Die neuen iPhone-13-Modelle tauchten im Juni in der eurasischen Zulassungsdatenbank auf.

Anzeige

Mehrere Analysten sind sich einig, dass die Apple Watch Series 7 etwas flacher sein wird und dünnere Displayränder aufweisen soll. Angeblich will Apple auch ein Thermometer einbauen.

Anzeige

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "MacBook Pro mit M1X und Apple Watch 7 aufgetaucht" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.