COVID-19-Tests

Noch immer keine Impfpflicht für Apple-Mitarbeitende

Wer bei Apple arbeitet, muss sich bislang nicht gegen Corona impfen lassen – ganz im Gegensatz zu vielen Unternehmen in der Tech-Branche. Tests sind jedoch verpflichtend.

Von   Uhr
(Bild: CC0)
Anzeige

Apple-Mitarbeitende müssen sich regelmäßig auf COVID-19 testen lassen, wenn sie in den Büros und Läden des Unternehmens arbeiten. Bei ungeimpften Mitarbeitenden sind regelmäßigere Tests erforderlich, so Apple gegenüber The Verge

Apple will diese neue Richtlinie ab Oktober 2021 durchsetzen. Ob das auch für Deutschland gilt, wo Unternehmen weniger Einfluss auf seine Mitarbeitenden hat, ist nicht bekannt. Wie The Verge berichtet, schreibt Apple nach wie vor in den USA keine Impfungen vor.

Apple wollte eigentlich im Herbst 2021 die Menschen wieder zurück in die Büros holen, die derzeit noch im Homeoffice sitzen, doch daraus wird vorerst nichts. Die Delta-Variante in den USA sorgt für eine hohe Zahl von Infektionen. Die Mitarbeitenden müssen nun erst 2022 wieder in die Büros zurückkehren. Das kommt einigen offenbar zupass, denn in den letzten Monaten hatten einige grundsätzlich hinterfragt, ob die geplante Rückkehr an mindestens 3 Tagen in der Woche unbedingt notwendig sei.

Anzeige

Mitarbeitende ausgewählter Unternehmensbereiche, insbesondere der Hardware-Entwicklung, arbeiten bereits seit vielen Monaten wieder im Büro, was angesichts der notwendigen Technik wohl auch gar nicht anders geht.

Wie siehst du das Ganze?

Wird Hybridarbeit funktionieren, bei dem ein Teil der Mitarbeitenden von Zuhause aus arbeitet und der andere Teil im Büro? Wie habt ihr das in eurem Unternehmen gelöst? Schreibt doch gerne einmal deine Erfahrungen und Einschätzungen in den Kommentarbereich. Wir und die anderen Leser:innen sind sehr gespannt.

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Noch immer keine Impfpflicht für Apple-Mitarbeitende" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Ihr solltet euch an der Diskussion nicht beteiligen.

Richtig. Meinen Kommentar dazu haben die zensiert. Einfach unglaublich

Dein Kommentar da oben steht doch drin?

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.