Top-Themen

Themen

Service

News

Streaming

Bericht: Apple TV+ kommt im November für 9,99 US-Dollar

Auf mehr als sechs Milliarden US-Dollar soll sich der Produktionsetat bei Apple belaufen für exklusive Inhalte, die Nutzer zum Abschluss des Apple-TV+-Abonnements bewegen sollen. Der Wirtschaftsdienst Bloomberg spricht nun aus, was die Spatzen von den Dächern pfeifen: Apple TV+ startet im November und soll nach einer kostenlose Probezeit nicht mehr als 9,99 US-Dollar kosten. Allerdings stehen erst wenige Serien im Programmheft. 

Auf apple.com bewirbt Apple bereits die Sendung The Morning Show mit Reese Witherspoon, Jennifer Aniston und Steve Carell. Diese Serie wird nämlich das Zugpferd für den Streamingdienst Apple TV+, der im Herbst starten soll. Laut Wirtschaftsdienst Bloomberg soll Apple TV+ im Abonnement nicht mehr als 9,99 US-Dollar kosten. Mit dem Streaming-Dienst wird Apple seine Kunden weiter an sich binden, mehr Hardware verkaufen und vor allem das Umsatzziel von 50 Milliarden US-Dollar im Bereich Services für 2020 ins Visier nehmen. 

Auf der anderen Seiten stehen die Ausgaben für die Produktionen, die laut Financial Times inzwischen bei mehr als sechs Milliarden US-Dollar liegen sollen. CNBC schätzte den Apple-TV-Plus-Produktionsetat zuvor auf sieben Milliarden US-Dollar. Auf jeden Fall können die vor zwei Jahren bei Sony Pictures abgeworbenen Mitarbeiter Jamie Erlicht und Zack van Amburg bei Apple aus dem Vollen schöpfen. Sie wurden zum Start mit einem Milliarden-Budget ausgestattet. 

Die ersten beiden Staffeln von The Morning Show sollen mehr als 300 Millionen US-Dollar gekostet haben. Das sind mehr als 15 Millionen pro Episode, von denen Aniston und Witherspoon jeweils eine Gage von 1,15 Millionen US-Dollar erhalten. Somit könnte es sich um die teuersten TV-Inhalte handeln, die bislang produziert wurden, denn HBO soll für die letzte Episode von Game of Thrones weniger ausgegeben haben.

Ob sich diese großen Summen auch in großartige Unterhalten umsetzen lassen wird man sehen, wenn Apple TV+ tatsächlich an den Start geht. Denn neben The Morning Show, See, Amazing Stories und Truth Be Told müsste Apple noch weitere Überraschungen aus dem Köcher ziehen, wenn man bei von Netflix, Amazon Prime und Disney verwöhnten Kunden landen möchte.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Bericht: Apple TV+ kommt im November für 9,99 US-Dollar" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Apple: forget it!

Was los? Wenn man keine Ahnung hat einfach mal Fresse halten!

dito dvV!

6 Serien? 10€

hahaha OK...

Und hier geht's nur um Zahlen, wie teuer was war, toll.