Mac-Games: Toptitel 2020 und Klassiker der vergangenen Jahre

Die besten Spiele für den Mac

Spiele auf dem Mac. Und zwar die Besten. Die Hardware zu schwachbrüstig, die Auswahl an Titeln überschaubar: Lange Zeit war Spielen auf dem Mac nur etwas für Hartgesottene. Doch spätestens seit der Verfügbarkeit von Steam für macOS sind Egoshooter, Rollenspiele, Action-Adventures, Jump ’n’ Runs und Co. auf dem Mac genau so eine Selbstverständlichkeit wie etwa Office-Software und Photoshop. Im Folgenden verraten wir dir jährlich aktualisiert welche Spiele uns Mac-Life-Redakteuren in den vergangenen Monaten  Spaß bereitet haben und die wir auch heute noch immer wieder mal auf unseren Macs spielen…

Von   Uhr

Update vom 17.12.2018: Weitere Spiele hinzugefügt

Erneut neigt sich ein weiteres Spiele-Jahr dem Ende zu. Zeit, um unsere sorgfältig kuratierte Auflistung der besten Mac-Spiele mit einem Update zu versorgen. Neu dabei sind unter anderem der charmante Platformer Celeste und der Koop-Hit Overcooked 2.

Update vom 24.08.2017 – 5 weitere Spiele für macOS hinzugefügt: Passend zur gamescom haben wir 5 weitere Spiele-Tipps für den Mac hinzugefügt – auch 2017 beweist sich als ein guter Spiele-Jahrgang mit vielen potenziellen Hits. Die Neuzugänge finden sich ab hier in der Galerie.

Update vom 8.12.2016 – 5 neue Spiele für den Mac hinzugefügt: Das Spielejahr 2016 nährt sich auch auf dem Mac seinem Ende, die Highlights des Jahres stehen fest und deshalb haben wir unserer Aufstellung im Jahresendspurt fünf weitere Games für den Mac hinzugefügt: Mögen die Spiele beginnen!

Schnäppchenjäger aufgepasst!

Viele der hier genannten Spiele sind via Steam im Rahmen von Rabattaktionen beispielsweise zu Weihnachten, Ostern und vielen anderen Gelegenheiten deutlich günstiger zu haben. Setze die von dir gewünschten Spiele einfach auf deinen persönlichen Steam-Wunschzettel, um bei Rabattaktionen per E-Mail benachrichtigt zu werden.

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Die besten Spiele für den Mac" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Und was ist mit Grid2 ???

Haben wir bei Dirt 3 als Alternative für Fans von Straßenrennen genannt. :-)

Kein einziges Blizzard-Spiel dabei? Wo die doch seit über 10 Jahren ihre Spiele immer zeitgleich für Mac und PC rausbringen, schon seit PPC-Zeiten!

Das stimmt, vor allem liefen die auch Tadelos. Bei World of Warcraft hat man ein eingebauten Screencast gehabt, was Windows nicht hatte. Auf Mac hatte man sogar mehr Funktionen.

Leider habe ich auch Star Wars Knight of the old Republic vermisst, war auch ein tolles Spiel.

Mit Diablo 3, StarCraft 2 und World of WarCraft zähle ich insgesamt drei Blizzard-Spiele. :-) Welches fehlt denn deiner Meinung nach?

Nachtrag: Die Einträge zu den drei genannten Spiele sind bei der ersten Version des Artikels tatsächlich nicht veröffentlicht worden, das habe ich schnell nachgeholt - Sorry! :-)

Toll, da werden wieder Killerspiele empfohlen. Kein Wunder, dass immer mehr Kinder Amok laufen oder irgendwas in die Luft sprengen. Bitte korrigieren, auch im Sinne des Jugendschutzes.

als ob "Killerspiele" dafür verantwortlich wären Kinder Mist bauen...es liegt auf an den Eltern dafür zu sorgen das die Kinder auch nur für sie geeignete Spiele spielen und auch den Bezug zwischen Realität und Fantasie (Computer/Konsolenspiele) kennen bzw von ihren Eltern gezeigt bekommen.
Spiele nun seit gut 15 Jahren Computer und Konsolenspiele jeglicher Art und habe noch nicht einmal das Bedürfnis gehabt jemanden zu töten, Amok zu laufen oder etwas in die Luft zu sprengen.

Ich habe meinerzeit jedes (!) Killerspiel gespielt und Soldier of Fortune auch dafür gefeiert dass man jeden Finger einzeln in 3 Teilen wegnatzen konnte. Gleichzeitig Jungschützenmeister geworden im 2000 (die Schweizer können es :p) und stell dir vor: ich bin so nett du würdest mir deine ganze Verwandtschaft anvertrauen um sie über die Strasse zu begleiten... Bin der netteste Schweizer der Welt :-)

Echt ey, wenn ich das schon lese, Killerspiele machen Kinder agressiv. Ja genau, wenn die Eltern die Zügel so schleifen lassen und wenn es kein Ende vor dem Rechner gibt, dann....... Wenn sich die Eltern gegenüber ihren Kids nicht mehr durchsetzen können, dann tuts mir leid...... Ich hab übrigens selber früher Doom gespielt, und als wir nicht weiterkamen haben wir Cheats eingesetzt...... Und wir haben wirklich lang gespielt. Und aus uns ist auch etwas geworden. Es liegt auch an der Erziehung aber das Thema könnte man jetzt ausweiten bis zum geht nicht mehr.

Es gibt auch Raucher die keinen Lungenkrebs bekommen... die haben einfach Glück gehabt.

Die Argumentation, "wenn ich nicht... dann keiner", greift etwas zu kurz. Es ist eine Kombination... und ja Spiele machen Aggressiv. Das bestreitet niemand mehr, weil das mehrere Studien belegen. Wirken tut das auf jeden individuell. Das vergessen die Meisten gerne, immer wieder.

Ja, von 100 Millionen Kids, welche Killerspiele spielen, sind mindestens 25 Millionen im wahren Leben zu Mördern und Verbrechern mutiert. Somit ist statistisch bewiesen, dass Killerspiele aggressiv machen! Gut die Zahl liegt wohl eher bei ein paar Hundert, aber macht ja nix. Drei Anokläufer hatten ein Kilkerspuel zuhause! Beweis! Och, die hatten auch alle Stofftiere und die Bibel im Kinderzimmer! Egal! Killerspiele und gut ist!

Schweizer sind einfach nur linksfahrende ,Pommes fressende Idioten die gar nichts können.

Was für eine naive Sichtweise, wenn Kinder durchdrehen, liegt es wohl eher an der Erziehung. Natürlich ist es einfacher, dass auf die Software zu schieben...

Mit Masse nur Ballerspiele, was ist mit Aufbausimulationen ?

Sind beispielsweise mit Cities: Skylines natürlich ebenfalls vertreten. :-)

Ouch, das tut weh. Aber Apple Computer sind eh keine Spielemaschinen. Was ich neulich angefangen habe ist mit der App mein PS4 Spiel auf dem iMac Display zu zocken, das funktioniert super und ist praktisch wenn der TV durch die Frau beansprucht wird.

Project Cars wurde vergessen denn es steht ja da "Auf den Mac" nicht in MacOS =P

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.