Beim Streamen Geld sparen

Preise veröffentlicht: Netflix wird mit Werbung deutlich günstiger

Wer in diesen Zeiten sparen aber nicht verzichten will: Netflix gibt ab dem 3. November ein Spar-Abo aus, das 4,99 Euro im Monat kostet und mit Werbeeinblendungen finanziert wird.

Von   Uhr

Netflix hat für Deutschland ein Abo angekündigt, in das Neu- und Bestandskunden wechseln können: Es ist werbefinanziert und kostet 4,99 Euro. Das günstigste Nicht-Werbefreie-Abo kostet hingegen rund 8 Euro. Beide werden künftig in 720p ausgestrahlt - die unsägliche SD-Auflösung beim Billig-Abo gibt es nicht mehr. Die anderen Abos bleiben unverändert.

Netflix plant, pro Stunde zwischen vier und fünf Minuten lang Werbung einzublenden, wobei die Spots zwischen 15 und 30 Sekunden lang sein werden. Das ist - verglichen mit Amazons Freevee weniger als die Hälfte der Werbezeit.

Die Werbung bei Netflix soll zielgruppenorientiert passend zu euren Sehgewohnheiten ausgespielt werden. Die Einblendungen kommen vor und während der Serien und Filme. Ob auch Kinderserien betroffen sind, ist nicht bekannt. Das wäre zumindest fragwürdig.

Eine kleine Einschränkung gibt es auch: Es wird keine Downloads geben, die Filme und Serien müssen wirklich gestreamt werden ud lassen sich nicht offline betrachten.

"Wir sind zuversichtlich, dass wir mit Netflix ab 4,99 € pro Monat für alle ein passendes Angebot zu einem passenden Preis haben. Obwohl wir noch ganz am Anfang stehen, freuen wir uns über das Interesse der Nutzer*innen und der Werbebranche und sind gespannt auf das, was vor uns liegt," schreibt Netflix.*

Unsere Frage an dich

Würdest du Netflix mit Werbung abonnieren um Geld zu sparen oder bist du weiterhin bereit, einen höheren Preis zu zahlen? Schreibe gerne dazu etwas in die Kommentarfelder unterhalb dieser Nachricht, wir sind sehr gespannt.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Preise veröffentlicht: Netflix wird mit Werbung deutlich günstiger" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

720p mit Werbung Nein Danke.

Dann lieber gar kein Netflix.
4K muss beim Streamen Standard sein. Egal welche Preisklasse.
95% der Inhalte von Netflix sind für die meisten eh nicht von Bedeutung. Man verbringt mehr Zeit damit was gutes zu finden, als das man etwas anschaut.

Hätte ich Netflix nicht von nem Kumpel würde ich es links liegen lassen. Apple TV+ ist auch nicht interessant, Disney+ und Crunchyroll sind die besten Anbieter meiner Meinung nach.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.