Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Leaks von Jon Prosser

MacBook Pro 2021: Wird das neue Modell zur WWDC vorgestellt?

Während Apple den offiziellen Zeitplan für die WWDC 2021 bekanntgab, meldete sich Leaker Jon Prosser zu Wort und nennt Details zum neuen MacBook Pro.

Von   Uhr

Am 7. Juni ist es soweit. Apple wird iOS 15, macOS 12 sowie weitere Betriebssysteme vorstellen. Dabei könnte es allerdings nicht bleiben. Laut einigen Insidern könnte das kalifornische Unternehmen auch neue Hardware an den Start bringen. Schon vergangene Woche meldete Bloomberg, dass Apple das MacBook Air sowie das MacBook Pro im Laufe des Sommers aktualisieren könnte. Nun kommt die Bestätigung aus weiterer Quelle: Jon Prosser.

Neues MacBook Pro mit M1X-Chip und mehr

Bislang erhielt nur das kleine 13" MacBook Pro den neuen Apple-Prozessor. Bald soll auch das große Modell folgen. Wie Jon Prosser in einem Tweet mitteilt, gilt für ihn das neue MacBook Pro als sicherer Kandidat für eine WWDC-Vorstellung. Details wollte er jedoch (vorerst) nicht nennen. Diese sind ohnehin in der Gerüchteküche mehr als ausreichend vorhanden.

Wie es den Anschein hat, könnte das neue Modell den typischen Schriftzug auf der Vorderseite verlieren, um mehr Platz für das Display zu schaffen. Laut den Leaks soll das MacBook Pro nämlich ein völlig neues Design erhalten und könnte sogar mit einem hochauflösenden Mini-LED-Display ausgestattet werden wie das neue 12,9" MacBook Pro. Übrigens: Das bisherige 13,3" MacBook mit M1-Chip könnte dabei weiterhin als Basismodell angeboten werden. Die „bessere“ Version mit neuem Design könnte hingegen auf ein 14" Display setzen.

Auch wenn der neue M1X-Chip wohl ein Highlight sein dürfte, der durch eine leistungsfähige 10-Core-CPU begeistern soll, die verschiedene Grafikoptionen (bis zu 32 GPU-Kerne) sowie bis zu 64 GB Arbeitsspeicher unterstützen soll, werden wohl die Anschlüsse im Mittelpunkt stehen. Man spekuliert, dass Apple gleich mehrere Ports zurückkehren lässt. Neben HDMI und einen SD-Kartenleser soll MagSafe wieder für ein sicheres Laden sorgen. 

Braucht ihr dringend ein neues MacBook Pro oder könnt ihr noch abwarten? Lasst es uns in den Kommentaren wissen. 

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "MacBook Pro 2021: Wird das neue Modell zur WWDC vorgestellt?" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...