Auflösungen von 5K

Luna Display mit PC-zu-Mac-Modus

Astro hat für Luna Display ein Update veröffentlicht, dass es erlaubt, Macs und iPads als sekundäre Bildschirme zu verwenden. Dazu ist nur ein kleiner Funkadapter erforderlich.

Von   Uhr

Astro  hat für Luna ein neues Update veröffentlicht, das es erlaubt, den Windows-Bildschirminhalt auf einen Mac anzuzeigen. Außerdem arbeitet die Software nun mit Auflösungen von bis zu 5K und bietet Unterstützung für das iPad Magic Keyboard. Der Remote-Bildschirm-Stick Luna Display wird in den Mac gesteckt. Die Verbindung zwischen dem Stick und dem jeweils anderen System erfolgt über WLAN.

Astro, der Hersteller von Luna Display, hat mit dem Update auf Version 5.1 einen gewaltigen Sprung nach vorn gemacht. So können Rechner mit einem 4K- oder 5K-Display als zweiten Bildschirm genutzt werden. Dazu muss allerdings ein Luna mit USB-C verwendet werden. 

Mit der PC-to-Mac-Funktion kann außerdem  jeden Mac als drahtloses Display für PCs genutzt werden. 

Zudem arbeitet über Luna Display das Magic Keyboard und das Trackpad mit dem  iPad. Zusammen mit dem 5.1-Update bietet Luna Display vom 1. bis zum 2. Dezember einen Preisnachlass von 25 Prozent für den Luna-Stick an.

Ein Luna Display-Adapter kostet normalerweise 129,99 US-Dollar.

Deine Meinung ist gefragt

Verwendest du am Mac das iPad als Zusatzdisplay oder ist dir diese Funktion nicht so wichtig? Schreibe gerne etwas dazu in die Kommentarfelder unterhalb des Artikels, wir sind sehr gespannt.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Luna Display mit PC-zu-Mac-Modus" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.