Mobiles Betriebssystem

iOS 16 Beta mit präziser Akkuanzeige auf dem iPhone

Akku-Prozentsatz in der Status-Anzeige, neues Wo-Ist-Geräusch und eine verbesserte Screenshot-Funktion - diese Beta hat es in sich.

Von   Uhr

Apple hat iOS 16 Beta 5 für Entwickler veröffentlicht. Diese neue Beta holt die Akkuanzeige mit Prozentzahl in die Systemstatusleiste des iPhones. Außerdem bekommt die Wo-Ist-App einen neuen Suchton und die Option "Kopieren und Löschen" wird angezeigt, wenn du einen Screenshot machst.

Die neue iOS 16 Beta 5 blendet den Akku-Reststand als Prozentzahl in das kleine Akkusymbol auf dem iPhone oben rechts ein. Apple hatte die Akkuanzeige beim iPhone X vereinfacht und zeigte den Prozentsatz nur noch im Sperrbildschirm an. Mit der kleinen Designänderung wird vielen Nutzer:innen ein Handgriff abgenommen.

In iOS 16 Beta 5 kannst du die Akkuanzeige in die Einstellungen unter Batterie mit Hilfe der Option "Batterie-Prozente" wieder einschalten, berichtet 9to5Mac.

Wie gehabt wird das Symbol gelb, wenn das iPhone im Energiesparmodus ist. Wird der Akku geladen, wird neben dem Akkubild ein kleines Symbol angezeigt.

Aber Vorsicht - vielleicht gibt es die Prozentanzeige nicht auf allen iPhones: Nach dem Bericht von 9to5mac fehlt die Option auf dem iPhone XR, dem iPhone 11, dem iPhone 12 mini und dem iPhone 13 mini.

Außerdem bietet die Beta 5 von iOS 16 die Möglichkeit, einen Screenshot aufzunehmen, der dann in die Zwischenablage kopiert und gelöscht wird. Das wird mit der Funktion "Kopieren und Löschen" ausgelöst, die automatisch auftaucht, wenn Nutzer:innen einen Screenshot aufgenommen haben.

Das macht es einfacher, Bildschirmaufnahmen zu machen und weiter zu verarbeiten. Das Bild lässt sich aus der Zwischenablage in diversen Apps einfügen, darunter Nachrichten und E-Mails. Bisher fragte iOS, ob der Screenshot gespeichert werden solle.

Die App „Wo ist“ zeigt Anwender:innen die Position ihrer iPhones, iPads, Macs und anderer Apple-Geräte auf einer Karte an. Zudem lässt sich ein Alarm auslösen, um die gesuchten Gerät leichter zu finden.

In der iOS 16 Beta 5 wurde das Geräusch verändert, das beim Suchen der Geräte ausgestoßen wird. Es erinnert jetzt an einen Klingelton. Den neue Ton gibt es natürlich auch auf dem iPad oder auf der Apple Watch.

Apple hat auch iPadOS 16 Beta 5 für das iPad veröffentlicht. Angeblich will Apple das Tablet-Betriebssystem aber nicht parallel zu iOS 16 sondern einen Monat später veröffentlichen - vermutlich also im Oktober 2022.

Hast du weitere Änderungen in der Beta 5 von iOS 16 oder iPadOS 16 gefunden? Dann schriebe gerne etwas dazu in die Kommentarfelder unterhalb dieser Nachricht.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iOS 16 Beta mit präziser Akkuanzeige auf dem iPhone" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.