Betriebssystem-Updates

Dritte Beta von iOS 10.1 und tvOS 10.0.1 erschienen

Apple hat die jeweils dritte Beta von iOS 10.1 und tvOS 10.0.1 für zahlende Entwickler veröffentlicht. iOS 10.1 enthält den Porträt-Modus, bei dem beide Kameras des iPhone 7 Plus genutzt werden, um ein DSLR-artige Fotos aufzunehmen. Von watchOS 3.1 ist hingegen keine neue Beta erschienen.

Von   Uhr

Apple bietet Teilnehmern des Apple-Developer-Programms Zugriff auf iOS 10.1 Beta 3. Die neue Version des mobilen Betriebssystems für das iPhone, das iPad und den iPod touch dürfte bald auch in einer Variante für Teilnehmer des kostenlosen Seed-Programms erhältlich sein, an dem jeder teilnehmen kann.

Die Beta kann von registrierten Geräten aus Over-the-air oder vom Apple Developer Center aus bezogen werden. Die erste Beta von iOS 10.1 wurde am 21. September 2016 freigegeben.

Seit der ersten Beta von iOS 10.1 nutzt Apple den 3 GByte großen Arbeitsspeicher des iPhone 7 Plus besser aus. Das Betriebssystem richtet einen App-Cache ein, was die Bedienung beschleunigt.

Apple will bei iOS 10.1 zudem vor der Installation veralteter Apps warnen. Der Nutzer erhält eine Nachricht vom Betriebssystem, dass veraltete Anwendungen die Leistung des iPhone oder iPad negativ beeinflussen können. Eine ähnliche Warnung vor 32-Bit-Apps gab es schon bei den Betas von iOS 10. Sie wurde jedoch nicht in die finale Fassung übernommen.

Hinweise auf Neuigkeiten in der Beta 3 von tvOS 10.0.1 liegen noch nicht vor.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Dritte Beta von iOS 10.1 und tvOS 10.0.1 erschienen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Watch wurde nicht aktualisiert......

... äh .. "...Das Betriebssystem richtet einen App-Cache einzurichten, was ..." nochmals Korrektur lesen wäre nicht verkehrt. ;-)

Danke für den Hinweis.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.