Bisher nur für Entwickler

Apple veröffentlicht iTunes 11.1 Beta 1 mit iTunes Radio

Nachdem Apples Developer Center nun wieder flüssig läuft, scheint Cupertino in Fahrt zu kommen. Neben der inzwischen vierten Beta von iOS 7 hat Apple heute auch eine erste Vorabversion von iTunes 11.1 veröffentlicht. Diese bringt unter anderem Unterstützung für den neuen Musikstreaming-Dienst iTunes Radio.

Von   Uhr

Allerdings ist iTunes Radio derzeit ausschließlich in den USA verfügbar. Oder genauer gesagt: Ausschließlich für Kunden mit einem US-amerikanischen iTunes-Konto. Da iTunes Radio aber unter anderem werbefinanziert ist, kann der Dienst aber auch ohne registrierte Kreditkarte genutzt werden. 

Bisher hat Apple iTunes 11.1 Beta 1 ebenso wie die vierte iOS 7 Beta nur zahlenden Entwicklern zur Verfügung gestellt.

Das ist iTunes Radio

Mit iTunes Radio nimmt Apple Internetradio selbst in die Hand und verspricht 200 Sender, die ihre Songs aus dem Musikangebot des iTunes Stores schöpfen. Es gibt Sender, die von der Musik inspiriert werden, die auf dem Mac, PC, iPhone oder Apple TV gehört werden. Hinzu kommen Stationen, die von Apple verwaltet und gepflegt werden, sowie Genre-Sender.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple veröffentlicht iTunes 11.1 Beta 1 mit iTunes Radio" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.