Array
AnzeigeApple Produkte online kaufen

Notebooksbilliger.de: Einfach, übersichtlich, günstig

Es gibt Dinge im Leben, die sind kompliziert, kosten Zeit, Nerven und Geld. Und es gibt Notebooksbilliger.de. Der autorisierte Apple-Händler bietet auf seiner Website außerordentlich übersichtlich Apple-Produkte aller Art an, und damit du auch schnell das auf dich perfekt abgestimmte Modell findest, gibt es einen nützlichen Konfigurator. Keine lange Suche, keine ablenkenden Fenster und Kästen, sondern auf den Punkt, was du brauchst und willst.

Von   Uhr

Das moderne Leben kann bisweilen kompliziert sein. Gerade online muss man sich durch zahlreiche Menüs kämpfen, online ploppen Fenster vor einem auf, Anmeldungen hier, Rabattcodes da, Newsletter, Werbebanner, und so weiter und so fort. Wie wohltuend, wenn man mal eine Webseite findet, auf der jeder unnötige, digitale Unrat wegfällt und man sofort zur Sache kommen kann. Ist diese Seite dann auch noch nach dem benannt, was einen dort erwartet, ist man umso glücklicher. 

So verhält es sich mit dem Anbieter Notebooksbilliger.de, bei dem du – man ahnt es schon – Laptops, aber auch reichlich weitere Technik-Produkte zu günstigen Preisen ergattern kannst. Bei allen Händlern, die nicht Apple sind, fragt man sich natürlich zunächst: Kann ich dem Unternehmen überhaupt trauen? In diesem Fall lautet die Antwort eindeutig: Ja. Notebooksbilliger.de ist ein von Apple autorisierter Händler und bietet dir alle Annehmlichkeiten, die du auch bei den Damen und Herren aus Cupertino genießt.

(Bild: Notebooksbilliger.de)

Der Konfigurator

Um dir einen Kauf möglichst einfach zu machen und dir zudem ein leicht zu bedienendes Instrument an die Hand zu geben, hat Notebooksbilliger.de den sogenannten Konfigurator ins Leben gerufen. Mit diesem kannst du dir binnen Minuten sehr übersichtlich einen zu einhundert Prozent auf deine Bedürfnisse abgestimmten Mac zusammenstellen und kaufen. Gerät, Farbauswahl, Prozessor, Grafikkarte oder Speicher – hier findest du alles kompakt gelistet für eine rasche Konfiguration. Auch wenn das kaum möglich scheint, haben es die Macher der Plattform geschafft, den Auswahlprozess der einzelnen Komponenten noch strukturierter und ordentlicher zu präsentieren als Apple dies auf seiner Seite tut. In wenigen Schritten stellt du dir so dein Wunschgerät zusammen.

Stöbern in den Kategorien

Nicht minder unterhaltsam und anschaulich ist übrigens das Stöbern in den diversen Kategorien. Während du dich andernorts schon mal durch üppige Werbeangebote oder übermäßige Fotoserien der einzelnen Produkte kämpfen musst, erhältst du bei Notebooksbilliger.de direkt auf einen Blick die wesentlichen Merkmale der Geräte gelistet und direkt im Anschluss eine Übersicht der verschiedenen Modelle mit den aktuellen Preisen.

(Bild: Notebooksbilliger.de)

Zudem kannst du das Pferd deiner Suche auch auf verschiedene Art und Weise aufzäumen. Steht dir zum Beispiel nur ein bestimmtes Budget zur Verfügung, schiebst du einfach einen Preisregler zu dem gewünschten Betrag und siehst direkt, welche Geräte für dich in Frage kommen. Zusätzliche Bausteine und Parameter wie „Akku-Kapazität“, „Was ist dir wichtig?“ oder „Wie viel Speicher brauchst du?“ führen dich dann zu deinem idealen Ergebnis.

Die Übersichtlichkeit der Angebote gilt natürlich für jedes erdenkliche Apple-Produkt. Ob Apple TV, iPhone, iPads, iMacs oder MacBooks, Apple Watch oder Zubehör wie der Apple Pencil – bei Notebooksbilliger.de findest du alles.

(Bild: Notebooksbilliger.de)

Fazit: Das Leben könnte so einfach sein, wenn es für alles einen Notebooksbilliger.de-Konfigurator gäbe. Was das Apple-Sortiment angeht, werdet ihr hier die wohl übersichtlichste und womöglich günstigste Kauferfahrung machen.  

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Notebooksbilliger.de: Einfach, übersichtlich, günstig" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Nie wieder! Die Preise sind ok. Doch wenn man einen Supportfall hat erkennt man katastrophale Schwächen und ein völliges Fehlen von Kundenorientierung. Lest mal die Bewertungen derer die so etwas schon mitgemacht haben. Stichwort: Beweislastumkehr nach Ablauf der oft nur 6 Monate Garantie - danach greift die Gewährleistung - musst du selbst beweisen, dass das Produkt von vorn herein defekt war. Mach das mal bei einer defekten Festplatte nach 8 Monaten. Keinerlei Kulanz und nur ein wochenlanger Streit und Eskalation zum Hersteller hat zum Einlenken geführt.

Da geh ich gleich zum obline Apple Store

Da geh ich gleich zum online Apple Store.
Der hat das auch!

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...

Array