macOS 12.3

Ultrabreitband-Technologie kommt für Macs

In der ersten Beta-Version von macOS Monterey 12.3 haben findige Entwickler neue Funktionen entdeckt, unter anderem auch, dass Ultrabreitband (oder UWB) auf künftige Mac kommt.

Von   Uhr

Die Beta 1 von macOS 12.3 verrät, dass Apple neue Technologien plant, neu zumindest für Mac-Benutzer.So geschehen mit der Ultrabreitband-Technik, die ihr aus dem iPhone kennt. Damit funktionieren die AirTags: Wenn das Airtag in der Nähe ist, kann das iPhone per Ultra­breitband-Technik die Entfernung und die Richtung zum Airtag anzeigen. Diese präzise Suche ist mit den Modellen iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max sowie allen iPhone 12 und 13 möglich - aber eben nicht mit dem Mac. Je nach Ausgestaltung könnte aber auch der Mac selbst vom iPhone gefunden werden.

Die Beta-Version von macOS 12.3 enthält die Frameworks und Hintergrunddienste, die für die Ultrabreitband-Technologie benötigt werden, heißt es beim Blog 9to5Mac. Der Mac hat bisher keinen UWB-Chip an Bord, künftige Modelle könnten diesen jedoch beinhalten.

UWB ist nicht nur in den neueren iPhones seit 2019 sondern auch in den neuen Apple Watchs und dem HomePod mini enthalten. Im iPad ist die Technik noch nicht eingebaut worden.

Was kann macOS 12.3 Neues?

Mit macOS 12.3 und iPadOS 15.4 Beta 1 kannst du endlich Universal Control zwischen Macs und iPads ausprobieren. Dabei kannst du die Tastatur und das Touchpad oder die Maus des Macs auf dem iPad verwenden. Universal Control funktioniert auch von Mac zu Mac, damit ihr bei mehreren Mac auf dem Schreibtisch kein Eingabegeräte-Chaos veranstalten müsst. Außerdem können die Airpods von Mac aus mit neuer Firmware bespielt werden.

Was könnte Apple mit UWB im Mac vorhaben?

Wir sind gespannt, Apple die UWB-Technik sinnstiftend in Macs einbaut.Was denkst du? Wofür könnte die Funktechnik eingesetzt werden? Schreibe es bitte in die Kommentare unterhalb dieser Nachricht, wir sind sehr gespannt.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Ultrabreitband-Technologie kommt für Macs" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.