Wie angekündigt

Überraschung: Apple Watch Series 2 genauso schnell wie Series 1

Apple selbst hat gesagt, dass es in der Apple Watch Series 2 denselben Prozessor verbauen würde wie in der Series 1. Das „günstigere“ Modell sei lediglich nicht so wasserdicht und habe keinen integrierten GPS-Sensor. Nun tun wir der Chronistenpflicht genüge und können berichten, dass beide Modelle sich tatsächlich in der Geschwindigkeit nicht unterscheiden.

Von   Uhr

Sie sehen sich ähnlich, wie ein Ei dem anderen, sogar noch ähnlicher. Denn optisch unterscheiden sich die Series 1 und die Series 2 Apple Watch nicht. Und technisch? Auf Apples Produktseite heißt es doch, die Series 1 nutzt den S1P und die Series 2 den S2. Das ist korrekt. Doch bei den Bezeichnungen handelt es sich um Chip-Systeme (SoC). In beiden ist jeweils der gleiche Dual-Core-Prozessor (CPU) enthalten. Das jedenfalls hat Jeff Williams auf der September-Keynote öffentlich bestätigt.

Series 2 genauso schnell wie Series 1

Und genau das lässt sich nun in Tests bestätigen. Wenn Sie auf der Suche nach einer neuen Apple Watch sind und Ihnen weder GPS noch die Wasserdichtigkeit etwas bedeuten, dann könnten Sie getrost zu Series 1 greifen. Denn diese ist, wie sich jetzt zeigt, genauso schnell wie die Variante mit S2-SoC.

Series 2 schlägt sich gut, verkauft sich „ordentlich“

Unser Test der neuen Series 2 zeigte, dass Apple seine Smartwatch deutlich aufgewertet hat. Doch Kollege Sebastian Schack war der Meinung, dass man das Produkt immer noch nicht zwingend haben „müsse“. Es scheint zumindest als würden das potenzielle Käufer ähnlich sehen. Zwar würden vor allem junge Leute die Apple-Smartwatch kaufen, unter dem Strich gäbe es jedoch keinen positiven Trend bei den Verkäufen der Watch Series 2 zu erkennen. Vielleicht, wird gemutmaßt, hätte ein neues Design der Armbanduhr gut getan.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Überraschung: Apple Watch Series 2 genauso schnell wie Series 1" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

"Sie sehen sich ähnlich, wie ein Ei dem anderen, sogar noch ähnlicher. Denn optisch unterscheiden sich die Series 1 und die Series 2 Apple Watch nicht."

Na ja, einen winzigen optischen Unterschied gibt es schon - die Series 1 hat nur eine Mikrofon-Öffnung... :-D

Was ist mit der Displayhelligkeit das wäre jetzt für mich als Nichtschwimmer das einzig verbleibende Argument für die Series 2 ...?!

Die ist in der Tat heller. Im Text hatte ich die Apple-Produktseite mit dem technischen Vergleich verlinkt. Darauf ist zu sehen, dass die Series 1 nur 450 Knits gegenüber 1000 Knits bei der Series 2 nutzt. Man beachte, dass aber auch die Nike-Sportversion das 1000 Knits Display bieten wird. http://www.apple.com/de/watch/compare/

Helligkeit ist super.

Außerdem gibt es die Series 1 nicht mit Nylon-Armband zu kaufen (zumindest die Sport-Version). Macht nochmal 60 Euro mehr für das Armband, wenn man das haben möchte.. Und dann ist der Unterschied zur Series 2 nicht mehr wirklich groß.

Amazon gibt hübsche und mit guter Qualität .... hab mir einige zugelegt. ;)

Ich hab mir nach dem Erscheinen der neuen die alte Watch 42mm für 249,- gekauft. Ich brauche kein GPS und auch keine wasserdichte Uhr. Und der Akku hält in meiner genauso lang wie bei den neuen. Bin super zufrieden damit.

Entweder bin ich bescheuert oder Watch 2?!Halte beide nebeneinander gleiche Einstellung Text und Helligkeit und meine Watch 1 ist viel Heller das Display Schrift Beleuchtung!Denke die Watch 2 soll Heller sein?!Und mir fällt auf das der Tragekomfort bei der Watch 2 schlechter ist sie muss wohl etwas Höher sein das merkt man und Stört irgendwie.Das Textil Armband ist auch Merkwürdig verschiebt sich seitlich beim Tragen was echt merkwürdig Aussieht.Bis jetzt bin ich echt Enttäuscht mal sehen was der Akku sagt.

Es gibt eine automatische Anpassung der Helligkeit, vielleicht ist die irgendwo aktiv. Die müsste man sonst vorher deaktivieren. Die Watch Series 2 ist 0,9 mm höher (11,4 vs 10,5 mm, vgl. https://support.apple.com/kb/SP746?locale=de_DE). Das Nylon-Armband macht bei mir keine Probleme.

Also ich Fummel hier schon eine weile rum....es gibt nur die Einstellung Helligkeit und beide sind auf volle Helligkeit eingestellt. Finde weiter nix zum Einstellen oder Deaktivieren.Das Armband verzieht sich seitlich merkwürdiges Material dachte erst ist schief Geschnitten das Band.

Naja, eigentlich hat nicht die Apple Watch 2 den Prozessor von der Watch 1, sondern die Apple Watch 1 hat jetzt den neuen Prozessor der Watch 2 drin. Damit ist die "neue" Apple Watch 1 schneller als die alte Apple Watch 1. Und genauso schnell wie die Watch 2.
So wie der Artikel beschrieben ist, könnte man denken, dass die Watch 2 den alten Prozessor der 1 bekommen hat. Und das genau ist nicht der Fall.

Von der alten Apple Watch ist aber nicht die Rede. In der arbeitet der S1. Im Artikel wird der S1P beschrieben. :)

Die Watch Series 1 ist doch die alte Apple Watch nur mit dem neuen Prozessor (Aber ohne GPS). Und wird jetzt als Watch 1 bezeichnet. Ansonsten ist es genau das selbe Modell, daher auch nicht wasserdicht und ohne GPS Modul.
Also entweder ist der Artikel ziemlich dämlich auf clickbait hin formuliert. Oder eventuell die Keynote auch nicht einfach verstanden worden.

Hi,
wieso denn Überraschung? Apple hat doch genau das eigentlich gesagt?
Naja und die Helligkeit... Ich habe die 2 und ich die Helligkeit auf 40% stehen und wirklich noch keine Probleme mit dem Ablesen der Uhr gehabt.
Ich lass das jetzt besser und mache wirklich einen Bogen um eure Seite.....

Das "Überraschung" ist ironisch gemeint. Das wird auch deutlich, wenn du den Artikel liest.

So jetzt mal ein paar Tage die Watch 2 getestet und mich wundert so einiges an diesem Modell!Vielleicht hab ich ein Montags Modell erwischt denn es gibt Akkuprobleme mit normaler und weniger Gebrauch ist der Akku schon nach 1 Tag leer kann man sagen.Meine Watch 1 hält bei der Nutzung sogar länger.Vermute das es an dem GPS liegt saugt Strom ohne ende.Leider scheint man das GPS nicht Abschalten offensichtlich.Geht es nur mir so oder hat noch jemand das Problem??

Das GPS wird nur aktiv, wenn dein iPhone außer Reichweite ist, und du ein entsprechendes Sportprogramm machst. Abschalten kann man es nicht explizit, das stimmt. Aber es ist auch kaum in Benutzung. Wenn Du dein iPhone dabei hast, dann wird nach wie vor das GPS des iPhone genutzt.

Mann mann mann. Leute .......redet mit Euch keiner oder habt ihr den ganzen Tag nix zu tun. Man kann alles kaputt reden. ........bleibt mal bei der Sache......wer die einser will soll sie kaufen und wer die zweier soll die kaufen.........jeder muss entscheiden was er braucht und will......basta

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.