Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Hintergrundbilder

Neues Wallpaper für das Studio Display erschienen – Jetzt laden

Mit dem Update auf macOS 12.4 wird auch ein neues Wallpaper für das Studio Display eingeführt, das du schon jetzt herunterladen kannst.

Von   Uhr

Bereits bei der Vorstellung des Studio Displays sowie auf zahlreichen offiziellen Materialien nutzte Apple schon ein besonderes Wallpaper, das sich nicht in macOS findet. Erst mit macOS 12.4 soll es eingeführt werden. Allerdings kannst du es schon jetzt laden und auf deinen Geräten verwenden. Übrigens handelt es sich nicht um wirre Formen und Farben, die Apple zusammengewürfelt hat. Das Wallpaper zeigt den Schriftzug „Studio“, der jedoch verdreht ist. Einen Haken hat das Wallpaper dennoch: Es ist nur in einer Version verfügbar, sodass es kein helles oder dunkles Farbthema gibt. 

So verwendest du die Wallpaper auf dem iPhone, iPad und Mac

Öffne diesen Artikel auf dem iPhone und tippe dich durch die Bildergalerie zu deiner Auswahl. Tippe auf „Hier herunterladen“ und halte dann den Finger kurz auf das Bild gedrückt, bevor du „Zu Fotos hinzufügen“ auswählst. Wechsle anschließend in die Einstellungen-App und wähle „Hintergrundbild“ aus. Danach tippst du auf „Neuen Hintergrund wählen“. Wähle anschließend „Alle Fotos“ aus und tippe dann deine eben gesicherte Aufnahme an. Nun tippst du noch auf „Sichern“ und wählst „beide“ aus.

Pro-Tipp: Du kannst unterschiedliche Hintergrundbilder für den Home- und den Sperrbildschirm festlegen.

Am Mac solltest du zunächst ebenfalls die Seite aufrufen und dann unter dem Mac-Aufmacher auf „Hier herunterladen“ klicken. In Safari kannst du jetzt mit der rechten Maustaste darauf klicken und wählst „Bild als Schreibtisch-Hintergrund verwenden“ aus. 

Lade dir weitere Geräte- und Event-Wallpaper herunter:

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Neues Wallpaper für das Studio Display erschienen – Jetzt laden" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...