Neues Betriebssystem für das iPhone

Apple veröffentlicht iOS 15.3 Beta 2

Apple fängt im neuen Jahr langsam wieder an, Betas zu veröffentlichen. Nun erschien die Beta 2 von iOS 15.3 und iPadOS 15.3. Das Betriebssystem kannst du sofort installieren.

Von   Uhr

Apple hat nach einer kleinen Pause über den Jahreswechsel nun die Beta 2 der Nachfolger von iOS 15.2 und iPadOS 15.2 für Entwickler:innen und private Tester:innen freigegeben. Auch watchOS 8.4 und tvOS 15.3 sind in einer neuen Beta erschienen.

Die Build-Nummer von iOS 15.3 Beta 2 lautet 19D5040e, die von iPadOS 15.3 Beta 2 19D5040e. Apple hat der watchOS 8.4 Beta 2 die Build-Nummer 19S5539e verpasst und der tvOS 15.3 Beta 2 19K5541d. Leider gibt es keine Hinweise auf Neuerungen oder Fehlerbehebungen aber das kann sich noch ändern. Leider fehlt auch jede Spur der eigentlich erwarteten Universal Control-Funktion. Damit könnten iPads und iPhones mit der Tastatur des Macs bedient werden und auch mit der Maus beziehungsweise dem Trackpad kann zwischen iPad und Mac hin- und hergewechselt werden. Die Funktion wurde ursprünglich auf dem WWDC 2021 im Juni letzten Jahres angekündigt. Sie sollte eigentlich im Herbst 2021 erscheinen, wurde dann aber auf 2022 verschoben. Ein genaues Datum steht nicht fest.

Neuerungen bei tvOS 15.3 Beta 2 und watchOS 8.4 Beta 2 sind ebenfalls nicht bekannt. Das kann sich in den nächsten Tagen aber noch ändern, wenn mehr Menschen die Betriebssysteme ausprobiert haben.

Gestern erschien auch noch iOS 15.2.1 mit einigen Fehlerbehebungen, die vor allem Sicherheitslücken schließen.

Deine Meinung?

Installierst du die Betas oder nur die finalen Versionen? Kannst du deine Vorgehensweise begründen? Dann schreibe doch gerne einen Kommentar in die dafür vorgesehenen Felder am Ende des Artikels. Wir sind sehr gespannt.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple veröffentlicht iOS 15.3 Beta 2 " kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...