Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Kleines Update?

iOS 15.2.1 verfügbar: Deshalb solltest du das Update sofort installieren

Bei iOS 15.2.1 beziehungsweise iPadOS 15.2.1 handelt es sich um kein großes Funktionsupdate. Apple will damit lediglich einige Fehler ausbügeln und genau deshalb solltest du es auch sofort installieren.

Von   Uhr

Noch im Dezember veröffentlichte Apple mit iOS 15.2 und iPadOS 15.2 große Updates für das iPhone und iPad. Das Unternehmen führte damit den Apple Music Voice Plan ein, erhöhte die Privatsphäre mit einen neuen App-Datenschutzbericht, während einige weitere Features Einzug hielten, die wir euch ausführlich vorgestellt haben. Jedoch schlichen sich auch diverse Fehler ein, die nun mit iOS 15.2.1 behoben werden. Wir verraten dir, weshalb du das Update gleich installieren solltest.

iOS 15.2.1 schließt Sicherheitslücken und behebt Probleme

Wie Trevor Spiniolas (via Bleeping Computer) herausfand, hat sich in HomeKit ein unschöner Bug eingenistet, der dazu führt, dass dein iPhone oder iPad vorübergehend unbrauchbar macht. Die Schuld gibt Spiniolas einer Schwachstelle, die er „doorLock“ nennt und die eigentlich nicht mehr als ein schadhaft erstellter HomeKit-Name mit 500.000 Stellen ist. Aufgrund der Komplexität versagt das iOS beim Laden den Dienst. Die Wiederherstellung des iOS-Geräts ist dann die einzige Möglichkeit, um es wieder verwenden zu können. Da jedoch HomeKit-Daten via iCloud synchronisiert werden, kann der Fehler erneut auftreten. Mit iOS 15.2.1 und iPadOS 15.2.1 löst Apple das Problem und daher empfiehlt sich das Update schnellstmöglich zu installieren.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Die Aktualisierung behebt noch weitere Fehler, die sehr störend ausfallen können. So konnte es bislang passieren, dass die Nachrichten-App Fotos nicht laden konnte, die mittels einem iCloud-Link versendet wurden. Auch bei CarPlay hatte sich ein Problem eingeschlichen, dass Apple mit dem Update löst. So konnte es bei der Verwendung von CarPlay möglich sein, dass Apps von Drittanbietern nicht auf deine Eingaben reagierten und damit eigentlich unbrauchbar waren. Dies ist nur ein weiterer Grund, weshalb du iOS 15.2.1 sofort installieren solltest.

Hast du das Update schon installiert oder wartest du bei Updates immer ab? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iOS 15.2.1 verfügbar: Deshalb solltest du das Update sofort installieren" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...