Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Event-Überblick

Spring Loaded: Das waren die Highlights und Flops des April-Events

Unter dem Motto „Spring Loaded“ hielt Apple ein wirklich vollgepacktes Digital-Event ab. Für nahezu jeden Apple-Nutzer war etwas dabei. Wir verraten dir, welches Highlights es gab und was sich dann doch als Flop herausstellte.

Von   Uhr

iPads, iPhones, Macs und sogar gänzlich neue Produkte gab es auf dem „Spring Loaded“-Event zu sehen. Apple-CEO Tim Cook spaziert dabei durch Apple Park und führte durch das Programm, das von einem hohen Tempo und einer Fülle an Informationen dominiert war. Ein Produkt jagte das nächste. Dies war ungewöhnlich. Immer hatten Leaker zuvor unsere Erwartungen gedämpft, sodass wir eigentlich kein solches Feuerwerk erwarteten. 

iPad Pro: Doch nicht das Highlight des Abends?

Die Präsentation der neuen iPad-Pro-Modelle galt schon seit Wochen als gesetzt. Nach dem eher minimalen Update in 2020 lieferte Apple hier ordentlich ab. Daher galt es im Vorfeld eigentlich als der Mittelpunkt des Abends. Doch diesen Platz nahm ein Überraschungsgast ein: der 24" iMac.

 Die Vorstellung eines gänzlich neuen iMacs galt noch wenige Tage vor dem April-Event als undenkbar. Experten hatten eigentlich auf eine Vorschau beziehungsweise Ankündigung zur WWDC im Juni spekuliert, aber Apple hatte dann doch andere Pläne. Noch ist das letzte Wort dabei nicht gesprochen, da man den großen 27" iMac noch nicht aktualisiert. Hebt ihn sich Apple für die Entwicklerkonferenz auf? 

Eine weitere überraschende Ankündigung kam aus Apples Hobby-Bereich. Der iPhone-Hersteller kündigte ein neues Apple TV mit überarbeiteter Siri Remote an und setzte dabei einige Kundenwünsche um – wenn auch nicht alle. Apropos iPhone: Das iPhone 12 ist nun auch im frühlingshaften Violett erhältlich. 

Last but not least – die AirTags. Zwei Jahre gab es die Gerüchte um die Objekttracker und nun sind sie endlich offiziell, aber können sie auch überzeugen? Dies werden die kommende Wochen zeigen. 

Doch nun zu den Highlights und den Flops des Events. Diese findet ihr in unserer Galerie. Seid ihr damit einverstanden oder gab es weitere Hits und Enttäuschungen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Spring Loaded: Das waren die Highlights und Flops des April-Events" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Ipad Pro 12.9 2021 Definitiv das MacBook Pro 16" M1X Redesign hätt ich mir noch gewunschen

Top finde ich noch den dünneren Bezel am iMac-Bildschirm, Flop dagegen, dass dieser immer weiss ist statt den Gehäusefarben zu folgen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.