Top-Themen

Themen

Service

News

Gerüchteküche brodelt

Cool: Ohrmuschel beim iPhone 8 besser, AirPods gratis dazu?

Analysten der US-Bank JPMorgan wollen bei der Recherche in Apples Zuliefererkette Neuigkeiten bezüglich des kommenden Smartphones aus Cupertino in Erfahrung gebracht haben. Demzufolge soll das iPhone 8 mit einer optimierten Ohrmuschel ausgestattet sein, die besseren Sound und mehr Wasserdichtigkeit bieten könnte. Zudem ist die Rede davon, Apple könnte den Käufern des Premium-Smartphones ein Paar AirPods gratis dazu geben.

Immer wenn man denkt, es geht nicht mehr, dann kommt aus irgendeiner Ecke doch noch ein Gerücht daher. Die Analysten von JPMorgan waren nicht untätig und haben in Apples Zuliefererkette im asiatisch-pazifischen Raum recherchiert.

Receiver in Ohrmuschel des iPhone 8 besser

Demzufolge könnte ein neuer Receiver in der Ohrmuschel des iPhone 8 für deutlich verbesserten Klang während eines Anrufs sorgen. Schon seit dem iPhone 7 fungiert die Ohrmuschel aber auch als zusätzlicher Lautsprecher für das iPhone bei der Wiedergabe von Medien. Details darüber, wie sich die Audio-Qualität des Bauteils im iPhone 8 gegenüber dem vorherigen verbessern könnte, gaben die Analysten von JPMorgan nicht preis.

Besserer Schutz vor Wasser

Außerdem soll das Bauteil besseren Schutz vor dem Eindringen von Wasser bieten. Details bleiben die Analysten in Ihrer Notiz an Investoren jedoch genauso schuldig. Doch schon lange gibt es Gerüchte, dass das iPhone 8 bei der Wasserdichtigkeit gegenüber dem iPhone 7 noch eine Schippe drauflegt. Es ist von einer IP68-Zertifizierung die Rede.

AirPods als Gratis-Dreingabe?

Eher hypothetischer Natur ist die Einschätzung von JPMorgan, dass Apple womöglich jedem iPhone 8 ein Paar AirPods gratis dabei legt. Es wäre nicht unbedingt der Stil Apples, Geschenke zu verteilen. Da es im Vorfeld aber hieß, das Jubiläumssmartphone würde zu einem Premiumpreis verkauft, sollte man das zumindest nicht ausschließen.

Darüber hinaus wiederholen die Analysten JPMorgans bereits bekannte Gerüchte. Man nimmt an, dass das iPhone 8 ein Mix aus Edelstahl und Glas sein wird, eine größere Batterie bieten, einen schnelleren Prozessor, kabellos geladen werden kann und Gesichtserkennung ein weiteres Feature werden wird.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Cool: Ohrmuschel beim iPhone 8 besser, AirPods gratis dazu?" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

"Frühe Leads schaden den iPhone-8-Verkäufen."

Das scheint hier wohl wenig zu interessieren. ES werden Begehrlichkeiten geweckt, die es so nicht geben wird. Am Ende heißt es wieder: Ist doch nur ein aufgewärmtes iP 7. Taktik der Konkurrenz??? Medien wollen nur Geld verdienen???

... und es kann schweben, das neue iP 8

Ich gebe da vollkommen recht, Tim Cook hat sich diesbezüglich vor kurzem gemeldet : das solche Gerüchte dem Unternehmen Schäden würde , uns sie diesbezüglich immens unter Druck stehen . Auf der wwdc werden dann alle enttäuscht sein weil es nicht fliegen kann ....grins ^^

Und es kann telefonieren!!!!!! [Smiling Face With Halo]

Sollte eine Beigabe kommen, dann bitte wahlweise die Kopfhörer oder das wireless Ladedock.

Die airpods haben keine audiophile Qualität, nicht mal ansatzweise, da kaufe ich mir lieber richtige Kopfhörer und nehme eine Ladestation.

Was ist ein Receiver und was macht der in der Ohrmuschel?

Wasserdichtigkeit macht der Mitbewerb schon lange und zu moderaten Preisen.