Fehler behoben

Bugfix für die AirPods: Apple aktualisiert kabellose Kopfhörer

Seit heute gibt es eine neue Firmware-Version für die AirPods. Das Update wird automatisch aufgespielt, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Es scheint keine Änderungen zu geben, die gesondert auffallen, insofern ist mit kleineren Fehlerbehebungen zu rechnen. Es ist möglich, zu überprüfen, ob das Update bereits aufgespielt wurde. Allerdings gibt es auch schon die ersten Berichte über neue Probleme.

Von   Uhr

Besitzern von AirPods ist seit heute aufgefallen, dass sie mitunter eine neue Firmware-Version spendiert bekommen haben. Apple selbst hat darum kein großes Aufsehen erregt und verrät auch nicht, was sich geändert hat. Auf jeden Fall scheint die Versionsnummer von 3.3.1 auf 3.5.1 geklettert zu sein.

Update für AirPods wird automatisch aufgespielt

Das Update wird automatisch aufgespielt, wenn die AirPods in ihrem Case aufgeladen werden und sich dieses in der Nähe eines gekoppelten Geräts befinden. Eine Benachrichtigung dafür gibt es nicht, man kann jedoch die Version auf dem iPhone oder iPad abfragen. In den Einstellungen unter „Allgemein”, „Info” wird ein Menüpunkt eingeblendet, wenn die Kopfhörer gefunden werden, in dem weitere Informationen zu entnehmen sind.

Anzeige

In Ermangelung einer offiziellen Dokumentation und da bislang keine offensichtliche, neue Funktionen entdeckt wurden, ist davon auszugehen, dass Apple kleinere Fehler behoben hat. Die Kollegen von 9to5mac berichten jedoch schon von ersten Nebenwirkungen: Nutzer sollen Probleme mit der Stabilität der Bluetooth-Verbindung haben. In dem Fall soll es aber helfen, die Paarung zwischen AirPods und Mac oder iOS-Gerät aufzuheben und neu einzurichten.

Die AirPods wurden zusammen mit dem iPhone 7 angekündigt. Mit ihnen wurden die Vorzüge des Apple W1-Chips hervorgehoben. Allerdings hat sich die Markteinführung massiv verschoben. Eigentlich sollten sie im Oktober auf den Markt kommen, bis kurz vor Weihnachten mussten Nutzer dann aber letztendlich warten.

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Bugfix für die AirPods: Apple aktualisiert kabellose Kopfhörer" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Meine hab ich zurück gegeben gab nur Probleme damit....hatte Apple die Bug´s auch Mitgeteilt über den Entwickler Support!

Was für Probleme. Meine laufen und laufen.

Denke Du hast einfach defekte bekommen. Probleme habe ich Zero! Geniale Teile!

Noch bin ich begeistert ich hoffe nur, dass es noch mehr Funktionen über tippen geben wird, das müsste Software seitig ja machbar sein

Gilt das auch für Die beats-Kopfhörer mit dem W1-Chip? Leider sind dazu keine Informationen zu finden.

Zumindest was die Solo3 angeht, die haben kein Update erhalten.

Alles klar. Danke. Habe auch keinerlei Probleme. Empfang reicht locker noch einen Raum weiter aus.
Rein aus Neugier: woher stammt die Information, da ich nirgends etwas dazu finden konnte.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.