Umbau

Bekommt Apples Radiosender Beats 1 bald ein Studio mit Live-Publikum?

Seit einiger Zeit ist Apples Flaggschiff-Store – der Apple Store in der Fifth Avenue in New York – schon wegen Renovierungs- und Umbauarbeiten in ein Gebäude in der Nähe umgezogen. Eine amerikanische Website möchte nun erfahren haben, dass mit dem Umbau der Radiosender Beats 1 ein eigenes Studio im Store erhalten wird, damit ein Publikum den Moderatoren und Gästen bei den Aufnahmen zusehen kann. Doch was ist dran an dem Gerücht? 

Von   Uhr

Aktuell wird Apples Store in der Fifth Avenue in New York umgebaut. Laut der Seite MacRumors soll mit der Renovierung auch ein völlig neuer „sehr einmaliger Bereich" eingerichtet werden, der als Live-Studio für Beats 1 dienen soll. Dies möchte man von „einer Person, die mit der Thematik vertraut ist" erfahren haben, obwohl kaum weitere Details genannt wurden. 

Natürlich macht ein solches Studio mit Live-Publikum in New York Sinn. Denn neben Los Angeles und London ist New York der dritte Standort, von dem aus Beats 1 seine Shows sendet. Momentan hat Ebro Darden sein Studio im Bezirk Chelsea in Manhatten. Jedoch könnten zukünftig vereinzelte Sendungen im Apple Store vor Publikum stattfinden. 

Schon im Vorfeld hatte Apple in den verschiedenen Apple Stores kleinere Events abgehalten. In Berlin gibt es beispielsweise immer mal wieder Konzerte und Vorführungen im kleinen Kreis, während Apples Eddy Cue im letzten Jahr Bruce Springsteen im Apple Store in SoHo (New York) interviewte. Mit einer Präsenz im hochfrequentierten Apple Store in der Fifth Avenue könnte man den Radiosender Beats 1 weiter stärken. 

Ob Apple tatsächlich ein Live-Studio für Beats 1 in den Apple Store integriert, bleibt natürlich abzuwarten scheint aber realistisch, da die Größe im Vergleich zum „alten" Store nahezu verdoppelt werden soll und somit ausreichend Platz für dieses Gerücht liefert.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Bekommt Apples Radiosender Beats 1 bald ein Studio mit Live-Publikum?" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.