Sicherheitsupdate

Altes iPhone? Jetzt auf iOS 12.5.5 aktualisieren

Wer ein altes iPhone oder iPad sein eigen nennt, dass nicht mehr auf iOS 14 oder iOS 15 aktualisiert werden kann, sollte das neue iOS 12.5.5 dringend installieren.

Von   Uhr
(Bild: CC0)
Anzeige

Apple hat mit iOS 12.5.5 eines der seltenen Updates für ältere iPhone- und iPad-Modelle zur Verfügung gestellt. Es ist deshalb so wichtig, weil es Sicherheitsupdates enthält, die sehr wichtig sein sollen. Es wird allen Nutzern empfohlen.

Besitzer des iPhone 5s, des iPhone 6 und des iPhone 6 Plus sind aufgerufen, das Update zu installieren. Das Update gibt es auch für das iPad Air, das iPad mini 2 und das iPad mini 3 sowie für den iPod touch der 6. Generation.

Die aufgeführten Geräte können nicht mit iOS 13 versorgt werden und sind daher von den regulären Sicherheitsupdates ausgenommen. Apple veröffentlicht in unregelmäßiger Reihenfolge auch noch für solche alten Geräte Updates, zuletzt iOS 12.5.4 im Juni 2021.

Bisher hat Apple noch nicht verraten, um welche Sicherheitslücken es diesmal mit iOS 12.5.5 geht. Wie üblich wird die Aktualisierung in den Einstellungen unter dem Punkt Allgemein/Softwareaktualisierung angestoßen. Vorher empfiehlt sich dringend, ein Backup des Systems anzulegen.

Anzeige

Besitzt du noch so alte Geräte wie die oben aufgeführten Modelle? Was machst du mit deinen alten Apple-Geräten? Schreibe uns gerne deine Einsichten und Ansichten, wir sind gespannt.

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Altes iPhone? Jetzt auf iOS 12.5.5 aktualisieren" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...