Mysteryserie

Akte X Staffel 11 jetzt schon im Original bei iTunes

Akte X ist ohne Frage seit Anfang der 90er Jahre eine der bekanntesten und erfolgreichsten Mysteryserien - 2002 war nach neun Staffeln Schluss. Seit zwei Jahren wird die Serie zur Freude vieler Fans fortgesetzt und gestern startete die inzwischen 11. Staffel. Eine gute Nachricht: Bereits schon heute ist die erste Folge bei iTunes zu sehen. Eine schlechte Nachricht gibt es aber leider auch.

Von   Uhr

2017 war wieder einmal ein Jahr der Neuauflagen und Fortsetzungen. Die zehn kommerziell erfolgreichsten  Kinofilme müssen zumindest diesen Kategorien zugewiesen werden. Natürlich macht diese Welle auch nicht vor Serien halt und die Zuschauer bekamen in den letzten Jahren Fortsetzungen von Twin Peaks, 24 Hours oder MacGyver zu sehen. Und auch eines der größten TV-Traumpaare der 90er Jahre wurde mit einer 10. Staffel wiederbelebt. Scully und Mulder ermittelten wieder in Sachen Ufos, Verschwörungen und übernatürlichen Dingen. 

11. und wohl letzte Staffel bereits jetzt bei iTunes

Die Neuauflage der Serie wurde 2016 sowohl in den USA, als auch in Deutschland ein großer Erfolg und so verwundert es nicht, dass eine 11. Staffel gestern in Amerika ihre Premiere feierte. Die erste Episode steht ab sofort im englischen Original bei iTunes bereit und kostet 2,99 Euro. Wer gleich die ganze Staffel kaufen möchte (weitere Folgen werden nach der Ausstrahlung hinzugefügt) muss 25,99 Euro zahlen. Wann eine synchronisierte Fassung vorliegt, ist noch unklar.

Für alle Fans gibt es noch eine etwas weniger schöne Nachricht. Wie die Scully-Darstellerin Gilian Anderson bekannt gab, wird die 11. Staffel die letzte mit ihrer Figur sein: „Ich habe von Anfang an gesagt, dass das für mich das Ende ist“. Ob es eine nächste Staffel gibt, ist also offen. 

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Akte X Staffel 11 jetzt schon im Original bei iTunes" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.