Top-Themen

Themen

Service

News

Bauteile in China gekauft

YouTuber bastelt an iPhone 7, spendiert ihm kabelloses Laden

YouTuber Scotty Allen spendiert iPhone 7 kabelloses Laden. Auf seinem Kanal bastelt Allen ständig und lässt die Umwelt daran teilhaben. Er hat sogar schon aus unabhängig gekauften Einzelteilen ein iPhone zusammengebaut. Der aktuelle „Auftrag“ war etwas weniger komplex. Allen kaufte ein spezielles Bauteil in einem Geschäft in China und weitere Teile. Von einem Fan seines Kanals bekam er dann ein iPhone 7, um es umzubauen.

Scotty Allen ist technisch versiert und bastelt gerne an Elektronik herum. Doch er sucht immer neue Herausforderungen und lässt sich deshalb auch auf Wünsche seiner Community ein. Die hatte sehr oft den Wunsch geäußert, er möge doch bitte einem alten iPhone, das nicht über die Funktionalität verfügt, das Feature zum kabellosen Aufladen spendieren.

Bauteile um iPhones nachzurüsten

Wie es ausschaut gibt es in China mittlerweile ein Bauteil, um Geräte nachzurüsten. Allen verabredete sich mit einem Händler in dessen Laden, um das Bauteil und weitere Teile einzukaufen.

Bei seinen Umbauarbeiten stellte sich das Projekt jedoch als schwieriger heraus, als anfangs angenommen. Immerhin stellte er unter dem Mikroskop fest, dass das Bauteil bereits beschädigt war. Zudem musste er mit Klebeschaumband ein bisschen nachhelfen und Druck auf die Verbindungsstelle ausüben, damit das umgebaute Apple-Smartphone dauerhaft Kontakt auf der notwendigen Verbindungsstelle hatte.

Loch im Chassis mit Glas überdecken

Das Bauteil fürs kabellose Aufladen wird ins innere des Chassis eingesetzt und per Flachbandkonnektor an einer Stelle mit dem Logicboard des iPhone verbunden. Damit es Kontakt mit den Ladegeräten hat, muss man ein Loch im Chassis des iPhone ausschneiden. Allen tat dies mit einem Laser-Schneidwerkzeug. Doch um dann aber das Loch wieder zu bedecken, nutzte er ein Schutzglas für die Rückseite. Er ließ sich das Logo seines YouTube-Kanals „Strange Parts“ aufdrucken.

Es geht allerdings auch mit etwas weniger Aufwand. Denn es gibt fertig ausgeschnittene Rückseiten und Gläser schon zu kaufen. Sie müssen dann „nur noch“ Ihr iPhone öffnen und die Bauteile entnehmen, um Sie dann im neuen Chassis anzubringen.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "YouTuber bastelt an iPhone 7, spendiert ihm kabelloses Laden" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Bitte noch einen Link hinzufügen, wo man die weniger aufwändigen chassis findet!

Tut mir Leid. Das kann ich Ihnen nicht sagen. Dieser YouTuber hat diese Bastelarbeiten in China vorgenommen und die Sachen vor Ort in Geschäften eingekauft. Der Händler, von dem er sie hatte, wollte diese Bauteile, vermutlich auch aus urheberrechtlichen Gründen, nicht ins Ausland liefern. Scotty Allen sagt im Video, dass er 100 Stück kaufen wollte, um Sie dann an seine YouTube-Fans zu verschicken. Vielleicht wenden Sie sich dann an ihn persönlich. Ansonsten könnte ich leider nur genauso auf Google danach suchen, ob jemand diese Bauteile zum Kauf anbietet. Es gibt diverse Shops, die Bauteile zum Umbau und zur Reparatur von iPhones anbieten. Ob aber speziell diese Teile "schon" gehandelt werden, weiß ich nicht.

Wie kann man sowas nur mit einen iPhone machen! Apple weiß was gut für uns ist. Apple macht für uns die besten Produkte die es gibt. Apple überhäuft uns mit güstigen Preisen und unendlicher Liebe. Apple ist das wertvollste was es gibt. In Ewigkeit. Amen