Hier sind die Neuerungen

Apple Watch-Nutzer, macht euch bereit für watchOS 11

WatchOS 11 bietet neue Funktionen, wie die Vitalitäts-App, die dir einen umfassenden Überblick über deine Gesundheitswerte liefert und dich bei Abweichungen benachrichtigt. Die Aktivitätsringe lassen sich endlich anpassen.

Von   Uhr

Zuallererst führt watchOS 11 die Vitalitäts-App ein, die dir einen Überblick über deine täglichen Gesundheitswerte bietet. Die App vergleicht die aktuellen Daten mit deinen historischen Gesundheitswerten und benachrichtigt dich, wenn Werte von deinem typischen Spektrum abweichen und gibt auch Tipps, wie diese Abweichungen zu erklären oder auszugleichen sind.

Für Fitness-Fans ist die neue Funktion Trainingsbelastung sehr interessant. Mit diesem Tool kannst du die Intensität deines Trainings über einen bestimmten Zeitraum verfolgen und dabei Faktoren wie Herzfrequenz, Höhe, Trainingsdauer, Alter und Gewicht berücksichtigen lassen. Mit der Funktion Trainingsbelastung erhältst du Einblicke in deinen Fitnessfortschritt und kannst dein sportliche Belastung auf Wunsch optimieren.

Anpassbare Aktivitätsringe für die Pause zwischendurch

In watchOS 11 gibt es die Möglichkeit, die Aktivitätsringe zu personalisieren. Du kannst deine Ziele jetzt auf den Wochentag abstimmen und deine Ringe sogar für Ruhetage anhalten, ohne deine hart erarbeiteten Serien zu gefährden.

Werdende Mütter werden sich freuen zu hören, dass watchOS 11 speziell auf schwangere Nutzerinnen zugeschnitten ist. Die dazugehörige App zeigt die Schwangerschaftsdauer an und ermöglicht es, Symptome zu protokollieren, die während der Schwangerschaft häufig auftreten.

Auch die Smart-Stack- und die Fotos-Oberfläche von watchOS 11 wurden umfassend aktualisiert. Die Smart-Stack-Oberfläche kann jetzt Widgets vorschlagen, die auf deinen täglichen Routinen, deinem Standort und der Tageszeit basieren, sodass du relevante Informationen genau dann zur Hand hast, wenn du sie brauchst. Die Fotos-Oberfläche analysiert dein Fotoarchiv und schneidet Bilder so zu, dass sie auf dem kleinen Display optimal zur Geltung kommen. Das Original bleibt natürlich unbeschädigt.

Globetrotter werden die neue Übersetzungs-App zu schätzen wissen, mit der du direkt von deinem Handgelenk aus Übersetzungen in 20 Sprachen abrufen kannst. Ob du im Ausland unterwegs bist oder mit mehrsprachigen Kollegen zusammenarbeitest, die Übersetzungs-App sorgt dafür, dass Sprachbarrieren dich nicht aufhalten.

watchOS 11 ist ab sofort für Entwickler und in einem Monat für Beta-Tester erhältlich, bevor die finale Version im Herbst 2024 erscheint. Vermutlich gibt es dann auch neue Apple Watches.

Auf diesen Apple Watches läuft watchOS 11

Laut der Kompatibilitätsinformation  erfordert watchOS 11 ein iPhone XS oder neuer mit iOS 18 und eines der folgenden Apple Watch Modelle:

  • Apple Watch SE (2. Generation)
  • Apple Watch Series 6
  • Apple Watch Series 7
  • Apple Watch Series 8
  • Apple Watch Series 9
  • Apple Watch Ultra
  • Apple Watch Ultra 2

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple Watch-Nutzer, macht euch bereit für watchOS 11" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...