Kopfhörer

Was ist mit den AirPods Max 2 und AirPods 4?

Apple hat mit der AirPods-Reihe sehr gute und sehr erfolgreiche Kopfhörer auf den Markt gebracht. Doch der Markt lechzt nach Neuerungen.

Von   Uhr

Wann kommen die neuen AirPods, AirPods Pro und AirPods Max auf den Markt, und was werden diese Kopfhörer können? 9to5Mac hat Gerüchte zusammengetragen und ein Lagebild erstellt.

Die AirPods Max, die Ende 2020 auf den Markt kamen, könnten zwar in einer zweite Generation erscheinen, doch Apple scheint dies anders zu sehen, obwohl die erste Generation durch das Unvermögen, die Lossless-Qualität von Apple Music wiederzugeben, eigentlich im Nachteil ist. Denkbar ist aktuell lediglich, dass Apple neue Farben für die On-Ear-Hörer anbietet. Schön wäre natürlich ein Facelift mit USB-C-Anschluss.

Was könnte die nächste Generation jedoch bringen?

Apple könnte bei den AirPods Max die Unterstützung von Bluetooth 5.3 einführen, die Geräuschunterdrückung verbessern und die Funktion Adaptive Transparency aus den AirPods Pro 2 einbinden.

Vor etwa einem Jahr brachte Apple die AirPods 3 auf den Markt, die den AirPods Pro sehr ähnlich sehen, allerdings fehlen ihnen die Silikon-Stöpsel und auch der Modus zur Geräuschunterdrückung. Auch den Transparenzmodus gibt es nicht. Apple könnte bei den AirPods 4 ein neues Gehäuse mit USB-C einführen und Bluetooth 5.3-Unterstützung mitliefern, aber das allein würde wohl kaum eine neue Produktgeneration rechtfertigen.

Die AirPods Pro 2 wird Apple wohl erst in drei Jahren durch die AirPods Pro 3 ersetzen, weil das neue Modell ebenfalls mit diesem Anstand zur ersten Generation auf den Markt kam. Was bei den AirPods Pro 3 neu sein könnte, ist noch nicht absehbar.

Bist du mit deinen AirPods zufrieden oder gibt es daran etwas auszusetzen? Schreibe dazu gerne etwas in die Kommentarfelder unterhalb dieser Nachricht.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Was ist mit den AirPods Max 2 und AirPods 4?" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

die AirPods 4 mit USB-C Bluetooth 5.3 (mit der Fähigkeit HiRes Lossless und Dolby Atmos abzuspielen) und H2- oder H3 Chip wären durchaus vorstellbar. meine bisherigen Airpods 3 klingen auch sehr gut aber die angesprochenen Aspekte wären super, Transparenz-Modus naja vielleicht ganz brauchbar, für mich aber nicht kaufentscheidend ebensowenig wie die Stöpsel und ANC.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...