Mobiles Betriebssystem

Nun geht nichts mehr: iOS 12 Golden Master ist da

Apple hat den Golden Master und damit die letzte Beta von iOS 12 veröffentlicht und verteilt sie an Entwickler. Damit dürfte der lange Betazyklus, der im Juni 2018 begonnen hatte, zu Ende sein. 

Von   Uhr


Apple hat heute den Golden Master des künftigen iOS 12-Updates an Entwickler zu Testzwecken verteilt. Dies geschieht nur wenige Tage nach Veröffentlichung der letzten Beta. Der Golden Master ist so etwas wie die finale Fassung vor der Veröffentlichung. Der Begriff stammt aus der CD-Produktion und bezeichnet die Pressform, aus der dann die CDs für den Verkauf erstellt werden.

Entwickler können  iOS 12 Golden Master vom Apple Developer Center herunterladen oder nach der Installation des entsprechenden Zertifikats over-the-air installieren.

iOS 12 wurde grundlegend überarbeitet, um auf iPhones und iPads schneller zu laufen. Dabei wurden auch ältere Modelle nicht vergessen. Das Betriebssystem läuft auch noch auf dem iPhone SE überzeugend schnell, wie Betatester berichten. Auch bei der Sprachassistenz gibt es Neuerungen. So erhält Siri eine Shortcuts-Funktion, mit der Anwender mehrstufige benutzerdefinierte Automatisierungen erstellen können, die sprachgesteuert abgerufen werden. Dazu bedient sich Apple der Technik, die die Macher der App "Workflow" entwickelt haben. Apple hatte das Unternehmen übernommen.

Um gesetzlichen Regelungen zuvorzukommen, hat Apple in iOS 12 mit Screen Time mächtige Zeitmanagement- und Monitoring-Tools integriert, mit denen Anwender verfolgen können, wie viel Zeit sie mit welchen Apps  verbringen. App-Limits können helfen, die Nutzung auf ein gesundes Maß zurückzuschrauben. Das ist natürlich besonders als Kindersicherung gedacht. Die aktualisierten Do Not Disturb-Optionen machen die Aktivierung der Nicht-stören-Funktion intuitiver und die neue Abwandlung  Do Not Disturb at Bedtime reduziert nächtliche Ablenkungen und Schlafunterbrechungen.

iOS 12 enthält eine neue Aktien-App, die nun auch auf dem iPad läuft. Außerdem wurde iBooks optisch überarbeitet und heißt jetzt Apple Books und die Sprach-Memo-App wurde mit iCloud-Unterstützung und einer Portierung auf das iPad aufgefrischt. ARKit 2.0 bietet neue Funktionen, mit denen zwei Personen dieselbe AR-Umgebung auf getrennten Geräten sehen können. Es gibt auch eine neue von Apple entwickelte Measure-App, die als virtuelles Lineal funktioniert. Die überarbeiteten Karten in iOS 12 gelten erst einmal nur für Nordkalifornien. Deutsche Nutzer werden noch warten müssen, bis sie die exakteren Darstellungen nutzen können.

Seit iOS 12 Beta 7 hat Apple die Gruppen-FaceTime-Funktion entfernt, die in iOS 12 seit der Einführung des Updates im Juni vorhanden ist. Apple hat beschlossen, die Funktion zu verschieben und erst mit einem späteren iOS 12-Update noch 2018 einzuführen. Warum dem so ist, verriet der Hersteller nicht.

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Nun geht nichts mehr: iOS 12 Golden Master ist da" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Hey Servus,
Ich wollte mir das neue iOS 12 auf mein iPhone 6 runterladen aber irgendwie kann das iOS nicht installiert werden.... bin natürlich Beta Mitglied, an was kann das nur liegen?... Danke für eine Antwort im Voraus [Victory Hand]️[Mobile Phone][Top With Upwards Arrow Above]

Das liegt daran das es eine Entwicklerversion ist. Die gm für Betatester kommt erst. Wahrscheinlich wie immer einen Tag später.

Leider stellen wir in IOS 12 Golden Master immernoch vermehrt Probleme im Empfang von 3G/4G fest. Hier kommt es zu teilweisen schlechten Empfang da die einwahlreaktion in den nächsten Sendemast teilweise nicht reagiert.

Kann man ios jetzt schon runterladen? Bin beta tester?

Kann man ios jetzt schon runterladen? Bin beta tester?

Ja runterladen kannst du. Falls du Probleme hast, gehe in die Einstellungen, iphone/ipad Speicher und such in der liste nach iOS 12. Wenn es da ist, löschen und neu herunterladen. Dann sollte es klappen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.