Nicht zum Launch

HomePod mini: Käufer müssen sich auf lange Lieferzeiten einstellen

Bereits seit dem 6. November lässt sich der HomePod mini vorbestellen. Die Auslieferung soll ab 16. November erfolgen, wobei wohl viele Nutzer leerausgehen.

Von   Uhr
(Bild: Apple)
Anzeige

Pünktlich um 14 Uhr nahm Apple am 6. November die ersten Vorbestellungen für das iPhone 12 mini, das iPhone 12 Pro Max sowie den HomePod mini an. Letzterer stellt Apples jüngsten Neuzugang dar und soll wie Amazons Echo die Haushalte erobern, während man den Datenschutz besser als die Konkurrenz wahren möchte. Apple bietet den Smart Speaker erstmals zum wettbewerbsfähigen Preis an.

Der HomePod mini ganz groß bei den Vorbestellungen

Ab dem 16. November sollen erste Kunden den HomePod mini erhalten. Allerdings dürfte die Zahl dann sehr überschaubar sein. Schon direkt nach dem Vorbestellstart am Freitag stiegen die Lieferzeiten für die weiße und space graue Farbvariante rapide an. Schon Minuten später war schon eine Lieferung im November nicht mehr möglich und potenzielle Käufer vertröstete man schon auf Anfang Dezember. Besonders in Space Grau war der HomePod mini äußerst begehrt und ist es noch immer. 

Wer aktuell bestellt, kann mit etwas Glück einen HomePod mini in Space Grau gerade noch in diesem Jahr erhalten. Laut Apples Website soll die Lieferung zwischen dem 28. Dezember 2020 und 5. Januar 2021 erfolgen. Möchte man hingegen die weiße Version, dann muss man sich noch länger gedulden. Hier zeigt sich Apple weniger optimistisch und gibt als Lieferzeitraum den 6. bis 12. Januar an.

Allerdings sollte man sich davon nicht abschrecken lassen. Natürlich kann es sein, dass Apple wirklich erst dann wieder liefern kann. Jedoch hat die Vergangenheit gezeigt, dass sich Apple stark bemüht, um die Bestellungen zügig abzuarbeiten. Erst mit der Apple Watch Series 6 haben wir erlebt, dass Apple Lieferzeiten von vier bis sechs Wochen angab und dann erste Geräte doch schon nach zwei bis drei Wochen bei den Nutzern eintrafen. Dies könnte auch beim HomePod mini so sein. Eine Garantie dafür gibt es leider nicht. 

Habt ihr einen HomePod mini vorbestellt? Müsst ihr lange warten oder kommt er pünktlich zum Release am 16. November? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "HomePod mini: Käufer müssen sich auf lange Lieferzeiten einstellen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Ich habe die Bestellbestätigung bekommen, warte aber vergeblich darauf die Bestellung irgendwo zu sehen. Apple Store App, online.... nix

Hm. Bei mir hat es auch etwas gedauert, ehe der Kauf im Apple Store angezeigt wurde... Ansonsten einfach mal an den Apple Support wenden, wenn du ne Bestätigung hast hast du ja auch eine Bestellnummer.

Bei mir war der Store erst um 14:12 wieder Online bestellt um 14:14 Lieferung zwischen dem 8.-15.12. hab dann gestern zusätzlich bei Saturn bestellt mit Abholung im Markt ab 16.11. mal schauen was schneller ist und der andere wird dann wieder storniert.

Ich habe 2 Stück im Apple Store bestellt (um 14:02), angezeigtes Lieferdatum ist aktuell "16. bis 20. November".
Ich habe einen in SpaceGray fürs Arbeitszimmer und einen Weißen fürs Schlafzimmer.

2 Stück in weiß am Freitag um 14:30 via Apple App bestellt, Lieferdatum (Stand heute, 10.11.): 11. Januar!

1 St. in weiss bei MediaMarkt am 6.11.20 bestellt. Info am 16.11. über Verschiebung auf KW 48. Lieferung am 20.11.20 erhalten -- nur 4 Tage Verzögerung. Super!
Einen weiteren bei Saturn am 8.11.20 bestellt. Keine Info, 2 x angeschrieben - "... haben Sie bitte noch etwas Geduld..." - sehr schlechtes Kundenmanagement.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.