Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Gut geputzt?

CES 2022: Oral-B kündigt smarte iO-Zahnbürste mit iPhone-Anbindung an

Die CES 2022 bringt nicht nur Neuheiten für das Smarthome, sondern auch für deine Gesundheit. Um deine Zahngesundheit will sich die neue Oral-B iO Serie 10 kümmern, die das Unternehmen nun vorstellte.

Von   Uhr

In 2020 veröffentlichte Oral-B mit der Oral-B iO eine neue Serie an smarten Zahnbürsten, die sich schnell zum Hit entwickelte. Die Zahnpflege per App ist dabei der Schlüssel und gibt dir während des Putzens Tipps sowie Hinweise. Aber wer hat schon das Smartphone beim Zähneputzen dabei oder ein Dock im Badezimmer, um es optimal zu positionieren? Dieses Problem will das neueste Modell der Reihe lösen. 

Oral-B iO Serie 10 erhält iOSense-Dock für mehr Komfort

Die Anbindung an das Smartphone erfolgt weiterhin, sodass du mit der App einen tiefgreifenden Einblick über deine Putzgewohnheiten erhältst, aber dein iPhone nicht zwangsmäßig ins Bad mit muss. Stattdessen überlegte sich Oral-B iOSense. Was hochtrabend klingt, ist hingegen nur ein neues Dock für deine smarte Zahnbürste, das dir beim Reinigen deiner Zähne helfen soll. Das integrierte Display zeigt dir die Putzzeit, den Druck sowie den Putzstand an. Die gesammelten Daten werden später an dein iPhone und die Oral-B-App übertragen. 

Die elektrische Zahnbürste stellt dabei ebenfalls eine Weiterentwicklung dar. Sie ist mit sieben Putz-Modi ausgestattet und ermöglicht dir somit ein angepasstes Reinigungserlebnis. Diese reichen vom normalen Putzen über die Zungenreinigung bis hin zur sehr sanften Reinigung im „Super Sensitive“-Modus. Geladen wird die iO Serie 10 durch das neue Dock. Ein magnetischer Klick signalisiert das korrekte Einsetzen in die drahtlose Ladestation. Innerhalb von rund drei Stunden soll sie wieder vollgeladen sein.

Zum Preis sowie einem Veröffentlichungstermin schweigt sich Oral-B bislang aus. Allerdings könnte sie aufgrund des Displays etwas teuer als die Serie 9 werden, die bereits mit einem Preis von rund 290 Euro nicht günstig ist. Jedoch gibt es auch gute Nachrichten für Sparfüchse. Das Unternehmen kündigte zusätzlich zwei neue Einstiegsmodelle, iO4 und iO5, an, die unter 100 Euro kosten sollen. Jedoch ist hier keine Ladestation mit Display integriert und auch bei den verfügbaren Putz-Modi hat Oral-B gespart. Jedoch lassen sie sich mit der Oral-B-App verbinden, um weitere Informationen zu erhalten. Sie sollen im Laufe des Jahres in verschiedenen Farben erscheinen. 

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "CES 2022: Oral-B kündigt smarte iO-Zahnbürste mit iPhone-Anbindung an" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Dinge die die Welt nicht braucht in ein sündhaft teuren Preis verpackt. Meine Zähne werden mit drr 25€ OralB aus dem Discounter hervorragend sauber. Von dem gesparten Geld kaufe ich dafür lieber ein gutes Steak.

hört sich lecker an :D

Ich hab mir mal eine Oral B IO seres 7n mir zugelegt, heute geliefert worden.
Werde sehen was die alles drauf hat :D ;-);-)

Es heißt auf Deutsch nicht in 2020, sondern einfach nur 2020. Jetzt ist das Deutsche mal kürzer als das Englische und dann übernimmt man diesen unnötigen Anglizismus.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...