Apple

M1 MacBook-Display mit unerklärlichen Rissen

Bisher gab es wenig Klagen über die M1-MacBook, doch nun melden sich Nutzer, die Risse im Bildschirm haben. Sie beteuern, dass sie nicht durch Stürze verursacht wurden.

Von   Uhr

Einige Besitzer des M1 MacBooks haben während des normalen Gebrauchs Risse im Display entdeckt. Das Phänomen betrifft sowohl das MacBook Air als auch das MacBook Pro.

Apple hat den Berichten nach in einigen Fällen die Notebooks repariert oder ausgetauscht. Die Berichte sind sowohl in der Support-Bereich von Apple als auch auf Reddit erscheinen. Warum die Displays ohne ersichtlichen Grund springen, ist nicht klar. Es könnte sein, dass das Deckglas unter Spannung steht und Temperaturunterschiede für die Risse sorgen.

Einige Nutzer haben jedoch auch negative Erfahrungen mit dem Apple-Support gemacht und ihre Rechner wurden nicht kostenlos repariert. Das sind jedoch unseren Recherchen nach eher Einzelfälle.

Ob es nun ein Konstruktionsfehler, ein zu dünner Displaydeckel oder gar Dreck zwischen Tastatur und Display war, was den Schaden ausgelöst hat, ist nicht bekannt.

Deine Erfahrungen sind gefragt

Anzeige

Ist dir das Display deines MacBooks mit M1-Prozessor auch kaputt gegangen? Wie hat Apple reagiert? Schreibe es bitte in die Kommentarfelder unterhalb dieser Nachricht, wir sind sehr gespannt.

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "M1 MacBook-Display mit unerklärlichen Rissen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Nach der Butterfly-Tastatur und den verborgenen iPads, kommen nun die gesprungenen Displays! Wir Apple-Fans freuen uns über die Langlebigkeit dieser teuren Apple High-End-Premiumprodukte... :) Es gibt nichts besseres als Apple!

Dummschwätzer.

Schade, dass Apple sich so verändert hat. Je mehr Funktionen angeboten werden, desto komplizierter und fehleranfälliger wird alles. Ich erinnere mich noch mit Wehmut an die vergangenen Zeiten, als das System einfach, übersichtlich und bedienerfreundlich war. – Wer braucht schon die vielen unnützen Apps und ständigen Erweiterungen. iFoto ist kompliziert geworden und für ältere Nutzer leider auch unübersichtlich.

Schade, dass Apple sich so verändert hat. Je mehr Funktionen angeboten werden, desto komplizierter und fehleranfälliger wird alles. Ich erinnere mich noch mit Wehmut an die vergangenen Zeiten, als das System einfach, übersichtlich und bedienerfreundlich war. – Wer braucht schon die vielen unnützen Apps und ständigen Erweiterungen. iFoto ist kompliziert geworden und für ältere Nutzer leider auch unübersichtlich.

Und noch ein Dummschwätzer. Genau für Schwachköpfe wie euch, werden solche erbärmlichen Clickbaits verfasst.
Also die typischen Donaths.

Ich werde dich keinen Vollteppen nennen - Du bist einfach nicht relevant für uns Apple-Kunden.

Vollständig richtig! Die Qualität wird immer anfälliger und das Design zur Katastrophe!!! Ehrlich welcher Erwachsene Mann, IT-ler oder Profianwender stellt sich einen kitschig-bunten imac24 auf den Schreibtisch??? Das Spielzeug passt höchsten zum Nagellack und dem Lippenstift meiner Freundin. Und dann muß man noch Glück haben wenn das Teil am Ende nicht auch noch ein schiefe Display hat. ..! Ehrlich was Apple da inzwischen abliefert ist zum fremdschämen. Und ich bin langjähriger Apple-Nutzer.

Ich frag mich, von welchem Stern Du kommst. Anno 1950? Sind die IT-Ler oder Profianwender in Deinen Augen immer noch die Nerds, die in grauen Anzügen im Dunkeln vor ihren Bildschirmen sitzen und keine Farbe zulassen? Ich muss mit meinen knapp 60 Jahren sagen, dass jedem mal ein bisschen Farbe, auch am PC, gut tut. Oder stört sowas Deine Konzentration? Bedauernswert, wenn man so rückständig ist.
P.S.: zum Glück darf Deine Freundin wenigstens etwas Farbe an sich ranlassen...

Stören tut nur solch unsachliche, dumme und unverschämte Besserwisserei wie die, die du hier zum Besten gibst. Wie kann man nur so auf sich selbst bezogen, subjektiven Blödsinn schreiben? Die neuen iMacs sehen zum kotzen aus und das sieht jeder der nicht mit einer pinken Brille rum läuft..

Toll, das Ihr alle wisst, was Mann / Frau so will. Die Besserwisserei kommt eher aus Eurer Ecke. Das wäre doch für Euch die Gelegenheit, sich von Apple zu verabschieden. Oder kauft noch ein paar Restposten von den alten iMac-Modellen. Sachlich habt ihr auf jeden Fall nichts dazu beigetragen.

[Thumbs Up Sign]

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.