Internet via Kabel

AVM FRITZ!Box 6690 Cable soll WiFi 6, DECT und TV-Tuner verbinden

Die bislang ungewöhnlichste Fritz!Box hat AVM mit der 6690 Cable vorgestellt. Neben Internet via Kabel kann sie auch Kabelfernsehen empfangen und unterstützt Wi-Fi 6.

Von   Uhr

AVM bringt mit der FRITZ!Box 6690 Cable einen neuen Router für den Kabelanschluss. Es handelt sich um das neue Top-Modell der Kabelrouter und neben Wi-Fi 6 für hohen Datendurchsatz und geringerer Störanfälligkeit ist auch noch ein TV-Tuner eingebaut. Richtig, die Fritz!Box kann Kabelfernsehen empfangen und ihr braucht in vielen Fällen ein Gerät weniger im Haushalt, weil ein externer Kabeltuner entfallen kann.

Mit Unterstützung von Docsis 3.1 erreicht das neue Topmodell Spitzenwerte von bis zu 6 GBit/s im Downstream und 2 GBit/s im Upstream, teilte AVM mit. Auch der in Deutschland gebräuchliche Standard Docsis 3.0 wird unterstützt.

Features FRITZ!Box 6690 Cable

  • DOCSIS-3.1-Router für Internet am Kabelanschluss (abwärtskompatibel zu DOCSIS 3.0)
  • Kanalbündelung mit 2x2 OFDM(A) und 32x8 SC-QAM
  • 4x4 Wi-Fi 6 (WLAN AX) mit 5 GHz (4.800 MBit/s) und 2,4 GHz (1.200 MBit/s)
  • Telefonanlage für DECT-, IP-und analoge Telefone
  • 1x 2,5 Gigabit-LAN, 3x Gigabit-LAN für PC und Netzwerkgeräte
  • Zwei USB 3.0-Anschlüsse für Drucker und Speicher (NAS)
  • Integrierter TV-Tuner zum Streamen des Fernsehsignals im Heimnetz
  • FRITZ!OS mit Kindersicherung, Mediaserver, FRITZ!NAS, WLAN-Gastzugang
  • Automatische Updates für langanhaltende Sicherheit
  • Herstellergarantie: 5 Jahre

Die FRITZ!Box 6690 Cable stellt WLAN-Verbindungen mit bis zu 4.800 MBit/s im 5 GHz-Band und 1.200 MBit/s im 2,4 GHz-Band her. Wer größere Flächen abdecken muss, kann den FRITZ!Repeater 6000 nutzen, den der deutsche Hersteller ebenfalls vorstellte. Der Repeater unterstützt ebenfalls Wi-Fi 6.

Die FRITZ!Box 6690 Cable verfügt zudem über einen 2,5-Gigabit- und drei Gigabit-LAN-Ports sowie zwei USB-3.0-Anschlüsse, um wie Drucker und Speichermedien ins Heimnetz einzubinden.

In der Fritzbox 6690 Cable ist außerdem eine Telefonanlage eingebaut, die DECT, IP- und analoge Verbindungen unterstützt. Softwareseitig werden bis zu fünf Anrufbeantworter unterstützt.

Fernsehen über die FritzBox

Der in der Box integrierte TV-Tuner unterstützt DVB-C-Streaming. Der Kabeltuner verbreitet das empfangene Kabelfernweh-Signal per WLAN in der Wohnung. So kann auch auf mobilen Geräten wie Smartphones und Tablett ferngesehen werden.

Die FRITZ!Box 6690 Cable soll für rund 320 Euro ab sofort erhältlich sein.

Setzt du auf AVM oder hast du einen Router-Geheimtipp für uns? Dann schreib ihn doch gerne in die Kommentarfelder unterhalb.

    Mehr zu diesen Themen:

    Diskutiere mit!

    Hier kannst du den Artikel "AVM FRITZ!Box 6690 Cable soll WiFi 6, DECT und TV-Tuner verbinden" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

    Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

    oder anmelden mit...