Smartwatch

Apple bringt watchOS 9.0.1 zum Start der Apple Watch Ultra

Wenn die Apple Watch Ultra in den Handel kommt, gibt es gleich das erste Update in Form von watchOS 9.0.1.

Von   Uhr

Die Apple Watch Ultra erscheint am Freitag den 23. September 2022 und wer dann die Einrichtung mit der iOS-Watch-App vornimmt, bekommt gleich einen Hinweis auf ein anstehendes Update für die Uhr.

Apple hat nämlich direkt zum Start der Apple Watch Ultra das Betriebssystem watchOS 9.0.1 veröffentlicht. Dieses soll Verbesserungen und Fehlerbehebungen speziell für die neue Uhr beinhalten.

Apple betont in den Veröffentlichungsnotizen für watchOS 9.0.1, dass zuvor Audio bei Telefonaten über den Lautsprecher verzerrt sein könnte.

watchOS 9 bietet ein Überarbeitung für die Workout-App mit vielen neuen Funktionen für Sportler inklusive einer Läufer-Funktion, die über die digitale Krone gesteuert wird, um zahlreiche Metriken anzuzeigen.

Apple verbessert mit watchOS 9 auch die Schlaf-App. Sie bietet jetzt mehr Schlafdaten und eine neue App für die Organisation der Medikamenteneinnahme.

Hast du dir die Apple Watch Ultra bestellt? Willst du sie erst ein mal im Laden ansehen? Schreibe gerne etwas zu deinen Plänen, wir sind sehr gespannt.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple bringt watchOS 9.0.1 zum Start der Apple Watch Ultra" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...