Desktop-Betriebssystem

Erste Beta von macOS Monterey 12.2 ist da

Kurz nachdem macOS Monterey 12.1 in der finalen Version erschien, kommt nun die erste Beta von macOS Monterey 12.2 und die Beta-Version von macOS Big Sur 11.6.3.

Von   Uhr

Apple hört nicht auf, testwillige Entwickler mit neuen Beta-Versionen seiner Betriebssysteme zu beliefern. Nun ist schon die erste Beta von macOS Monterey 12.2 verteilt worden, doch Apple hat es versäumt, Versionshinweise zu veröffentlichen, die zeigen, was bei dem Mac-Betriebssystem neu ist. Die vorherige Version macOS 12.1, brachte unter anderem  SharePlay,  Apple Music Voice und die E-Mail-Adressen-Versteckfunktion mit sich. Natürlich wurden auch zahlreiche Fehler behoben, vor allem solche, die sich im Zusammenspiel mit dem neuen MacBook Pro 14 und 16 Zoll ergaben.

Wir würden wetten, dass Apple versucht, die bisher nicht realisierte Funktion Universal Control bald freizugeben. Universal Control soll es ermöglichen, eine Tastatur und eine Maus beziehungsweise ein Trackpad nahtlos zwischen Mac und iPad oder zwischen zwei Macs zu nutzen. Apple hatte die Funktion auf dem WWDC 2021 zusammen mit Monterey angekündigt. 

Darüber hinaus wurde die nächste Beta von macOS Big Sur 11.6.3 veröffentlicht. Dabei handelt es sich nicht um ein Release mit neuen Funktionen: Apple verbessert wohl nur die Sicherheit und Stabilität des Systems. 

Hast du die Beta 1 von macOS Monterey 12.2  schon installiert? Ist dir irgendetwas neues aufgefallen? Dann schreibe uns doch gerne etwas in die Kommentarfelder unterhalb dieser Nachricht, wir würden uns sehr darüber freuen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Erste Beta von macOS Monterey 12.2 ist da" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.