iPhone X Plus

Apple-Auftrag für LG über 2 bis 4 Millionen OLED für iPhone X Plus

Apple bekommt jetzt einen zweiten Lieferanten für OLED-Bildschirme für künftige iPhone-Modelle. Laut einem Bericht soll LG Display zwischen zwei bis vier Millionen OLED-Bildschirme für das erwartete iPhone-X-Plus-Modell liefern. Dessen Bildschirm soll 6,5-Zoll in der Diagonale betragen. Mit diesem Schritt kann Apple einerseits Stückkosten senken und andererseits die Abhängigkeit von Samsung reduzierten.

Von   Uhr

Im vergangenen Jahr investierte Apple fast 3 Milliarden US-Dollar bei LG Display in die Produktion von OLED-Displays für Smartphones. Jetzt kann dieses Investment laut Bloomberg die erste Ernte einbringen. Zwar soll LG Display anfänglich lediglich zwischen zwei bis vier Millionen Displays liefern. Die ersten OLED-Bildschirme von LG sollen in einem neuen iPhone-Modell verwendet werden, das später in diesem Jahr vorgestellt werden soll. 

In den zurückliegenden vier Jahren verkaufte Apple jeweils rund 75 Millionen iPhone-Geräte, und zwar nur im Weihnachtsquartal. In der bevorstehenden iPhone-Saison werden drei neue iPhone-Modelle erwartet. Dazu gehören zwei Modelle mit OLED-Bildschirmen von 6,5 Zoll und 5,8 Zoll, während ein drittes iPhone mit einem 6,1-Zoll-TFT-LCD ausgestattet sein soll. Ein Teil der OLED-Bildschirme in 6,5-Zoll-Diagonale sollen von LG Display aus Korea geliefert werden.

Der Liefervertag mit Apple hilft auch LG, die sich durch einen Einbruch der eigenen Smartphone-Verkäufe nach einer neuen Einnahmequelle umsehen müssen. Außerdem ist der Display-Markt für herkömmliche LCDs umkämpft. Gleichzeitig kann LG zur weiteren Verbreitung von OLED-Displays im Smartphone betragen und Apple gegenüber Samsung in eine bessere Verhandlungsposition bringen. Denn trotz aller Erfolge mit dem iPhone X soll das Apple-Telefon mit Face ID hinter den Erwartungen zurückgeblieben sein. Das liegt auch am Preis von 1.000 US-Dollar beziehungsweise 1.149 Euro.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple-Auftrag für LG über 2 bis 4 Millionen OLED für iPhone X Plus" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Das Display von LG? Die Hardware aus Indien? Was ist noch Apple an Apple-Geräten?

Apple soll 2 Millionen Displays bestellen? Wie lange sollen die reichen, 1 Woche?
Wenn man solchen Unsinn weiterverbreitet, muss die Verzweiflung wirklich groß sein.

Was ist das denn für eine schwarze hässliche Aussparung. Gibts die noch im Jahre 2018

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.