Induktives Laden

AirPower-Ladematte: Kommt sie doch?

Apple soll die Entwicklung der Ladematte AirPower ein Jahr nach dem Desaster wieder aufgenommen haben. Die kabellose Ladelösung soll aber kleiner ausfallen.

Von   Uhr

Arbeitet Apple doch wieder an AirPower? Ein Tweet des YouTubers und Leakers Jon Prosser lässt aufhorchen. Er hat angeblich erfahren, dass Apple die Ladespulen der Matte neu konstruiert, um so die Hitzeprobleme zu beseitigen. Erste Prototypen sollen bereits entstanden sein. Auch der Analyst Ming-Chi Kuo hat Informationen aus der Lieferkette, nach denen Apple eine kleinere Ladematte in der Entwicklung hat, die noch in der ersten Jahreshälfte 2020 auf den Markt kommen soll. Inwieweit solche Zeitpläne aktuell noch relevant sind, ist fraglich.

AirPower: Erster Versuch krachend gescheitert

Die AirPower-Ladematte hatte Apple nach langer Ankündigungsphase schließlich 2019 wieder verworfen. Zu kompliziert waren offenbar die Probleme bei dir Behebung der Wärmeprobleme, die bei der engen Gruppierung von Ladespulen auftraten. Im September 2017 gewährte Apple im Rahmen der iPhone-X-Keynote einen ersten Blick auf die kabellose Ladelösung AirPower – und stellte deren Verkaufsstart für das Jahr 2018 in Aussicht. Daraus wurde bekanntlich nichts.

Die Ladematte sollte nicht nur das iPhone sondern auch die Apple Watch und die AirPods laden können, und zwar gleichzeitig und unabhängig davon, wo die Geräte auf deren Oberfläche liegen. Ausgestattet mit mehreren Ladespulen müssten jedoch die Geräte in ihrem Ladeverhalten aufeinander abgestimmt werden. Dazu sollte auf dem AirPower eine Software laufen, die mit den Geräten kommuniziert.

Fraglich ist indes, ob Apple das nun in Entwicklung befindliche Gerät wiederum AirPower nennen wird – oder einen anderen Produktnamen findet, der weniger negativ belastet ist. Schließlich ist es unserem Wissen nach das einzige Apple-Produkt, das angekündigt und dann doch wieder abgesagt wurde.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "AirPower-Ladematte: Kommt sie doch?" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.