Gerüchteküche kocht über

Mac OS X 10.7 Lion: Veröffentlichung am 14. Juni?

Dass Apple im Rahmen der WWDC-Keynote eine sehr weit fortgeschrittene und gegebenenfalls sogar die (nahezu) finale Version von Mac OS X 10.7 Lion enthüllen wird, gilt als sichere Wette. Doch wann gelangt Lion in den Verkauf? 9to5mac.com wagt eine Prognose.

Von   Uhr

Am 14. Juni, einem Dienstag, könnte es so weit sein. Anlass zu dieser Spekulation sind diverse Gerüchte: Apple plane für seine Stores ein „Visual Update“, sprich Änderungen in Bezug auf Werbematerialien und Schaufenstergestaltung. Zwar weiß die Gerüchteküche auch über ein ähnliches Update am 7. Juni, den Tag nach der WWDC-Keynote, zu berichten, allerdings könnte dieser Vorgang auch mit der anstehenden „Back-to-school“-Kampagne des Unternehmens im Zusammenhang stehen. Ein Verkaufsstart direkt nach der Keynote erscheint unwahrscheinlich, würde man die anwesenden Entwickler damit vor den Kopf stoßen: Ein sogenannte Golden-Master-Version wurde noch nicht verteilt und es wäre fair den Entwicklern einige Tage Vorlauf zu gewähren.

Glaubt man der 9to5mac-Quelle, schwinden darüber hinaus die Vorräte an Snow-Leopard-Schachteln. Lege man bisherige Änderungen im Inventar als Indikator für eine bevorstehende Veröffentlichung neuer Software an und betrachte man die Gesamtheit an Getuschel zu dem Thema, erscheine ein Verkaufsstart am 14. Juni als durchaus wahrscheinlich.

Im Rahmen des „Back to the Mac“-Events kündigte Apple an, dass man Lion im Sommer 2011 veröffentlichen wolle.

WWDC 2011: Liveticker auf maclife.de

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel " Mac OS X 10.7 Lion: Veröffentlichung am 14. Juni?" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

vielleicht wird die CD-Version am 14. Juni verkauft. Die Im Mac App Store wird vielleicht schon morgen verfügbar sein...

wenn ich dann leopard updaten will, muss ich erst snow leo drüberbügeln und dann lion oder geht das von leopard auf lion direkt?

richtig! zuerst snow leo. dann lion!

Immer dasselbe, liebe Redaktion. Kaufen Sie sich endlich die Entwicklermitgliedschaft, dann werden Sie selber beurteilen können, dass die letzte Entwicklerversion von Mac OS X 10.7 sehr weit von einem Verkauf an Millionen Nutzer ist. Ihr Journalismus basiert wirklich zu oft auf Gerüchten und zu selten auf Fakten. Schade.

Kann ich jenda nur zustimmen... die DP3 von Lyon hat noch zig fehler und lagged bei vielen Usern, wäre entsprechend mehr als Überraschend wenn Lyon bereits am 14. Juni kommen sollte..

23. Juni - ups, wieder ein Gerücht, dass nicht stimmt. Dieser Gerüchtejournalismus von MacLife ist peinlich. Und leider dominiert diese Art von Berichten inzwischen die Seite.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.