Bei Null beginnen

Maclife PlusNeuanfang mit Big Sur: „Clean Install“ mit macOS 11 – so geht's!

Ein Clean Install ist eine effektive Möglichkeit, auf das neue macOS Big Sur umzusteigen, ohne die Altlasten einer jahrelang benutzten Installation weiter mitzuschleppen. Wir zeigen, worauf es dabei ankommt.

Von   Uhr

Es ist fast ein alljährliches Ritual: Bei jedem großen Versionssprung stellt sich die Frage, ob man das neue macOS als Update oder als neues System installiert. Wenn dein Mac bereits Probleme macht und du mit der Fehlersuche nicht weiterkommst, ist die Antwort leicht. Doch ein sauberer Neuanfang kann auch vorbeugend sein, damit es gar nicht erst zu Ärger kommt. Ein Clean Install – also die Installation eines sauberen macOS mit manueller Neukonfiguration – macht sicherlich etwas Arbeit, doch so schlimm, wie viele Mac-Anwender denken, ist es auch nicht. In den folgenden Workshops führen wir dich Schritt für Schritt durch die Prozedur.

Der Preis der Bequemlichkeit

Apple gibt sich alle Mühe, den Übergang von einer Systemgeneration zur nächsten möglichst einfach zu gestalten. Das ist eigentlich eine tolle Sache, aber es verleitet Anwender dazu, das System des Rechners von Jahr zu Jahr immer nur zu aktualisieren. So...

Mehr Apple-Wissen für dich

  • Zugriff auf alle Inhalte von Mac Life+
  • Alle Magazine vor dem Erscheinen lesen.
  • Über 300 Ausgaben und Bücher als E-Paper
  • Maclife.de ohne Werbebanner
  • 31 Tage gratis, danach monatlich ab 2,99 €
Jetzt Gratismonat starten
Schon Mitglied?