Unshaky gibt es kostenlos

MacBook-Pro-Tastatur: Diese Gratis-App schafft Abhilfe bei gedoppelten Anschlägen

MacBook-Pro-Tastatur: Diese Gratis-App schafft Abhilfe bei gedoppelten Anschlägen. Über das leidige Tastatur-Thema haben wir bereits einige Male berichtet. Es ist ein offenes Geheimnis, selbst Apple spricht davon, wenngleich ausschließlich von wenigen Ausnahmen. Die neue Schmetterlingstastatur, die seit einigen Jahren in den portablen Rechnern aus Cupertino steckt, sie sorgt manchmal auch für doppelte Anschläge. Die App Unshaky kann Ihnen helfen, das Problem zu lösen, gerade dann, wenn Ihr Gerät nicht mehr in der Garantiezeit ist und Sie sich scheuen, viel Geld für den Austausch auszugeben.

Von   Uhr

Manchmal klemmt es in Cupertino. Die Schmetterlingstastatur zum Beispiel. Oder sie meint es zu gut. Wenn dann der Computer den Tastenanschlag interpretiert, denkt das System, Sie hätten dieselbe Taste zweimal gedrückt.

Unshaky verhindert doppelten Tastatur-Anschlag

Damit das nicht passiert greifen Sie zur App „Unshaky“. Diese stellte unlängst jemand auf Reddit vor. Er selbst sei Nutzer eines solchen maladen MacBooks.

Die App überwacht Tastaturanschläge in einem vorgegebenen Zeitraum. Sie können diesen in Millisekunden angeben. Eine Einstellung, die sehr erfolgreich bei Bloodreaper1106 funktioniert, sei 40 Millisekunden. Innerhalb dieses Zeitraums würde dann ein doppelter Anschlag nicht gewertet. Gleichzeitig führen „beabsichtigte“ doppelte Tastenanschläge aber nicht ins Leere. Wenn Sie tatsächlich sehr schnell tippen können, sollten Sie mit der Einstellung noch ein wenig spielen.

Unshaky ist eine Bedienungshilfe

Die App ist kostenlos. Sie können Sie auf Github herunterladen. Sie wird vom Nutzer _sam entwickelt. Dieser ist Informatikstudent aus Vancouver, Kanada.

Unshaky jedenfalls nistet sich als Bedienungshilfe im System ein. Sie starten die App nach dem Download zum ersten Mal mit einem Rechtsklick und der Wahl auf „Öffnen“ im Kontextmenü. Sie müssen Ihr dann die Berechtigung erteilen, im Hintergrund zu arbeiten. Öffnen Sie dazu die Systemeinstellugen-App, markieren dann den Bereich Bedienungshilfen und wechseln zum Reiter „Datenschutz“. Dort setzen Sie das Häkchen bei Unshaky.

Unshaky entsprechende Rechte erteilen
Unshaky entsprechende Rechte erteilen (Bild: _sam)

Sie können außerdem dafür sorgen, dass Unshaky bei jedem Systemstart automatisch gestartet wird. Das erreichen Sie über die Systemeinstellungen für „Benutzer & Gruppen“, indem Sie die „Anmeldeobjekte“ verändern.

Unshaky bei jedem Systemstart öffnen
Unshaky bei jedem Systemstart öffnen (Bild: _sam)

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "MacBook-Pro-Tastatur: Diese Gratis-App schafft Abhilfe bei gedoppelten Anschlägen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.